Singlecheck | Ich hab‘ die ganze Nacht von mir geträumt von Christian Steiffen

Bereits vor knapp 2 Monaten veröffentlichte Christian Steiffen seine Single „Ich hab‘ die ganze Nacht von mir geträumt“. Musikalisch gesehen ist die Single nicht sonderlich außergewöhnlich. Es sind ausschließlich die Texte, welche die Songs hörenswert machen.

Der Name Christian Steiffen dürfte vielen nicht bekannt sein. Und es wäre gelogen zu sagen, dass sich dies in Zukunft garantiert ändern wird. Aber dennoch sollte man sich mit dem Namen vertraut machen, wenn man auf der Suche nach einem extrovertierten Sänger ist, der mit einer Mischung aus außergewöhnlichen Texten und einem speziellen Charakter überzeugt. Ehrlichkeit gehört wohl zu dem wichtigsten Punkt in seinen Songs, denn Titel wie „Ich hab die ganze Nacht von mir geträumt“ deuten ja nicht gerade auf Zurückhaltung und Introversion hin.

Musikalisch bewegt sich der Sänger hauptsächlich im Bereich des deutschen Schlager, obwohl mir persönlich auch ein paar Country Aspekte mehr gefallen hätten. Dies hätte die Songs vielleicht noch etwas massenfreundlicher gemacht. Die Zielgruppe der Lieder ist etwas schwerer zu bestimmen. Trotz der extrovertierten Texte dürfte vorallem die ältere Generation angesprochen sein. Aber auch Leuten, denen es einzig um witzige und ehrliche Texte geht, dürften die Musik von Christian Steiffen gefallen. Wir können euch nur raten mehr auf den Text zu achten, als auf die Musik selbst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.