Albumcheck | Kontor House of House Vol. 16

Stilvoll in Schwarz und Lila präsentiert sich die neue Ausgabe der Kontor House of House Ausgabe Volume 16.Der Chart-Garant und die feste Größe in der Sampler-Landschaft brilliert wieder einmal mit abwechslungsreicher Dance und House Musik.

Der süchtige Dance-Musik-Fan bekommt mit Volume 16 insgesamt 42 brandaktuelle und kommende Club-House-Hits in ungemixter Form serviert. Am 19. Oktober wurde die “Kontor House Of House” veröffentlicht.

Als  Special-Feature gibt es wie immer eine dritte CD, welche mit einem exklusiven DJ-Mastermix aufwarten kann, die größtenteils die Tracks der ersten und zweiten CD in einem Nonstop-DJ-Mix vereint.

Mit von der Partie sind dieses Mal Chris Brown, Lana Del Ray, DJ Antoine, Rob & Chris und viele mehr.

Was das ganze musikalische Geplänkel noch mit House Music zu tun hat, können wir nicht so ganz erfassen. Zwar ist die Zusammenstellung nicht lediglich vom Mainstream geprägt, dennoch überwiegt dieser in großen Teilen und das ist für jeden älteren House-Freak doch echt enttäuschend. Trotzdem gibt es einige Tracks, die sich davon abheben. So bekommen auch etwas unbekanntere Künstler ihre Chance. Für jüngere Ohrenzeugen bietet die dreifach Compilation jedoch genügend Spaß, um auch abseits der Disco abzufeiern.

Nett gemacht!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.