Albumcheck | Incorruptible Heart von Lavender Diamond

Es ist ganze fünf Jahre her, dass das in Los Angeles ansässige Quartett um Sängerin Becky Stark „Lavender Diamond“ sein Debütalbum „Imagine Our Love“ veröffentlichte und dafür international eine Menge Lob bekamen.

Ich muss zugeben, dass mir das Erstlingswerk nicht bekannt ist. Dennoch habe ich mich der heute erscheinenden Platte „Incorruptible Heart“ gewidmet und wundere mich, dass meine Finger noch über die Tastatur gleiten. 

Natürlich verspricht das Werk andächtig zu sein. Auch die Mischung aus Indie, Folk, Country und Electro ist sehr gut gelungen. Passen dazu die glasklare Stimme Becky Stark. Für kalte Abende genau das Richtige.

Allerdings ist der Longplayer schon wieder so angehaucht, dass sehr schnell Langeweile aufkommen kann. Ich würde also „Incorruptible Heart“ als perfektes Schlafmittel verschreiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.