Albumcheck | Birdy Special Edition von Birdy

Waaaas? Schon wieder Birdy mit ihrem gleichnamigen Album? Reicht es nicht, einmal eine Review zu schreiben? NEIN! Natürlich handelt es sich in diesem Fall wieder um das Debütalbum der talentierten Britin. 

Doch dies ist längst nicht alles! Zusätzlich gibt es eine DVD und 3 Bonus Tracks. Ebenso wird die Single „People Help The People“ veröffentlicht.  Welch besseren Song könnte es geben, um eine Hilfs-Kampagne für Kinder in Not zu unterstützen? Und so wurde der Song zum Leitmotiv des diesjährigen RED NOSE DAY am 29. November. Für BIRDY ist die Wahl von „People Help The People“ eine Freude: „Ich bin sehr glücklich, den RED NOSE DAY zu unterstützen. Es ist ein wunderbarer Tag, an dem die Menschen zusammenkommen, um miteinander zu lachen und dabei Geld für einen großartigen Zweck zu sammeln.

Doch betrachten wir nicht nur die Red Nose Aktion von Birdy. Unser Augenmerk liegt auf der DVD, welche in der Special Edition eingetütet wurde. Das Album an sich haben wir bereits mit der höchsten Note beurteilt.

So gibt es also auf der DVD ein komplettes Livekonzert der jungen Künstlerin zu hören, welches einem verdeutlicht, dass Birdy ein Riesentalent ist. Es läuft einem heiß und kalt den Rücken runter. Toll, auch die Studioaufnahme des Songs „The A-Team“, der eigentlich von Ed Sheeran gesungen wird. Also, wenn Einem das nicht berührt ist man bereits tot.

Abgerundet wird die DVD von den Musikvideos. Perfekt. Lediglich ein Statement der Künstlerin (herself) lässt sich vermissen. Aber ansonsten gibt es definitiv nichts zu meckern.

Wer das Album noch nicht hat, sollte es sich unbedingt kaufen!!!!

Absoluter Kaufbefehl!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.