Albumcheck | Diva Driver von Diva Driver

Soso, was ist das denn? Diva Driver….okay… Hier sollen Hooks auf Pop treffen. Das mag auch an sich richtig sein, aber dennoch: Was soll das? 

Dies wird wohl einer der kürzesten Reviews seit dem bestehen unseres Portals werden. Schlecht! Einfach nur schlecht. Ohne Diva Driver beleidigen zu wollen. Ein paar nette Songs sind auf dem gleichnamigen Album dabei. Ein bischen Ska, Punk, Alternative und so weiter. Es geht auch nicht darum, dass der Sänger „scheiße“ singt. Nein die Stimme ist okay.Die Beats sind auch okay. Aber ansonsten: nichts originelles. Fast schon Ohrenkrebs, der sich nach der Chemo übergibt. Geht gar nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.