Ein Kleiner ganz Groß | Dance Vacuum Speaker von Raikko im Test

Da haben wir uns doch mal was schickes und richtig spaciges für unseren Test zukommen lassen. Einen Dance Vacuum Speaker von der Firma Raikko, die seit 2008 besteht. Das Produktportfolio, der in Stuttgart ansässigen Firma gliedert sich in drei Kategorien: Mobile!Sound, Mobile!Juice und Mobile!Protect.

Wir widmen uns mit dem Dance Vacuum Speaker dem Mobile!Sound Produkten. 

Anfangs hatten wir keine Probleme das Päckchen auszupacken. Neben der leichtverständlichen Bedienungsanleitung, dem Produktfaltblatt und einem transparentem Aufkleber wurde dem Dance Vacuum Speaker noch ein schwarzes Transportsäckchen beigelegt. Selbstverständlich war ein Ladekabel enthalten, wo wir später darauf zurück kommen . Das Päckchen war kleiner als wir erwartet hatten, sah doch der Dance Vacuum Speaker auf den Produktbildern doch eher riesig aus. Wenn man das süße Ding vor sich liegen hat, wird einem erst einmal bewusst, wie klein eine 45 mm Membran doch sein kann. Ihr dürft bei dem Dance Vakuum Speaker von einer 3,5 Watt Ausgangsleistung ausgehen. Der Raikko sieht eher aus, wie eine kleine Hochtöner-Box, die man sich in ein Auto einbauen könnte, nur mit passendem und edlen Gehäuse.

Wir hatten das Testmuster in einem schönem weißen Klavierlack zusenden lassen. 

Wie auch auf den Bildern zu erkennen, passt das rot-metallik des Rahmens und auch der Membran wunderbar zum schlichten weißen Design. Die einzelnen Funktionen sind mit grauer Schrift abgesetzt und scheinbar kratzfest. (Wir haben ja schließlich keinen Dauertest!). Das Material sieht hochwertig verarbeitet aus und kann auch einen Sturz ab. Hier sollte der Dance Vacuum Speaker im zusammengeklappten Zustand sein. (wir haben es mit einem Sturz aus einem Meter ausprobiert, hatten jedoch eine weiche Unterlage)

Einfache Handhabung des Dance Vakuum Speakers

Bei jedem technischen Gerät sollte man vor der Inbetriebnahme erst einmal die Bedienungsanleitung durchlesen. Dort erfährt man beispielsweise, dass man den Dance Vacuum Speaker quasi „aufdrehen“ muss, damit sich die Soundleistung voll entfalten kann. Keine Panik, hier gibt es einen Hinweis auf dem Gerät.

Als nächsten Schritt sollte man das Anschlusskabel, welches sich direkt unter dem Dance Vakuum Speaker befindet, ausklappen. Eine gute Lösung, so hat man keinen Kabelsalat. Die 3,5 mm Klinke passt in jedes iPhone, jeden MP3-Player und iPod, Laptops und wir haben den Dance Vacumm Speaker sogar an eine kleine JBL Box angeschlossen. 🙂 Was auf der einen Seite ein Vorteil ist, kann aber auch schnell zum Nachteil werden. So sollte man den Speaker nah am Ausgabegerät halten und nicht zu stark am Kabel reißen. Danach nur noch das Gerät anschalten und genießen. Die Lautstärke lässt sich mittels Hin-und Her-Schieberädchen regulieren. Hier wäre ein drehendes Rädchen besser gewesen.

Der Sound des Dance Vakuum Speakers

Nun gut, wie haben es hier nicht mit einem riesen Soundsystem zu tun. Von daher muss man schon ein paar Abstriche machen. Positiv fällt auf, dass der Dance Vakuum Speaker auch die volle Lautstärke verträgt, ohne zu kratzen. Auch für leise Töne ist er geeignet und wirkt nicht aufdringlich. Das Klangerlebnis bleibt erhalten. Weiterhin fällt auf, dass der Speaker sich gegebenen Equalizer-Einstellungen der eingehenden Geräte unterwirft und diese problemlos weitergibt. Ein weiterer Pluspunkt ergibt sich daran, dass sich die Lautstärke nicht nur am Speaker selbst regeln lässt, sondern ebenfalls am eigehenden Gerät. Wer also den Mini-Lautsprecher an seinem Laptop benutzt, kann diesen dort auch mal kurzerhand auf „stumm“ schalten. Besonders gut ist der Klang im Badezimmer. (wer hätte das gedacht) In freier Natur schlucken die Aussengeräusche doch ein wenig vom Klang. Dies kann man allerdings verhindern, in dem man einen zweiten, dritten, vierten usw. (bis endlos) Vacuum Speaker anschließt. Der so genannte „Buddy Plug“  macht es möglich. Dieser ist im Gerät integriert. Außerdem gibt es den Dance Vacuum Speaker noch in einer Stereo Variante zu kaufen.

Bei voller Lautstärke ist uns aufgefallen, dass der Dance Vacuum auf glatter Oberfläche ein wenig hüpft. Dabei rollt er sich meist entlang des Kabel wieder auf. Er fällt also nicht vom Tisch, wie wir anfangs vermutet hatten. Ein weiterer Pluspunkt.

Negative Merkmale des Dance Vacuum Speakers

Kommen wir nun zu den negativen Seiten. Besonders negativ ist uns die Verarbeitung der Kabel aufgefallen. Vielleicht sind wir auch ein wenig verwöhnt, da wir hauptsächlich mit Apple-Produkten arbeiten und von daher einen gewissen Standard gewohnt sind. Beim Verbindungskabel ist uns bereits aufgefallen, dass das Kabel nicht besonders gut verarbeitet scheint. Ebenso das Ladekabel. Hier besteht Verbesserungspotenzial. Während sich das Gerät im Betrieb befindet, zeigt ein blaues Lämpchen auf. Dies ist viel zu grell und könnte abgeschwächt oder durch eine wärmere Farbe ersetzt werden. Nach längerer Laufzeit kann sich der Boden des Gerätes etwas erwärmen.

Positive Merkmale des Dance Vacuum Speakers

Neben dem Sound, der guten Verarbeitung des Gerätes verfügt das Gerät über Lithium Polymer Akku, der integriert ist. Somit ist das Gerät gleich viel umweltfreundlicher. Der Dance Vacuum Speaker ist das der mitgelieferten Transporttasche leicht aufzubewahren und passt in jede Tasche. (hier hat sogar noch ein iPod Platz). Der Speaker kann über USB aufgeladen werden. Entweder mittels einem Laptop oder mit einem Adapter. Die Akkuleistung beträgt zwischen 8 bis 12 Stunden, was ja schon recht ordentlich ist.

Fazit: 

Das Design sowie die Handhabung der Dance Vacuum Speakers ist sehr gut. Durch das Aussehen ist der Spaßfaktor schon einmal garantiert. Auf grund der Größe muss man zwar im Sound wenige Abstriche machen, die sich aber durch den Anschluss weiterer Geräte ausgleichen. Das Gerät klingt leise sowie laut gut. Es ist geeignet für Sport, Freizeit oder auch fürs Schwimmbad.

Das Preisleistungsverhältnis geht so. Mit 34,95 Euro (laut Herstellerempfehlung) schlägt das kleine Soundsystem zwar ein wenig über die Strenge, wir hätten hier einen Preis von knapp unter 30 Euronen angesetzt, dafür bekommt man aber auch ein spaciges Gerät. Wer sparen möchte, kann direkt zum Double Speaker greifen, die für 59,95 Euro zu haben sind.

Kleiner Tipp: 

Derzeitig ist der Dance Vacuum Speaker bei Amazon auch für 29,95 Euro erhältlich. (Angebot!)

 Der Dance Vacuum in der Stereo-Version ist derzeit für 54,95 Euro zu haben.

Größe: 6,6 x 6,6 x 5,2 cm
Gewicht: 100 Gramm
Membran: 45 Milimeter
Schnittstellen: 3,5 mm Klinke, 3,5 mm Klinkenbuchse,
Akku: Lithium-Polymer Akku integriert, per USB Anschluss aufladbar,

Dauer: ca. 2,5 Stunden

Akku-Laufzeiten: 8 bis 12 Stunden
Watt-Leistung: 3,5 Watt
Sonstiges: Gerät wird mit Transporttasche + Ladekabel geliefert
Farben: weiß, schwarz, grün, blau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.