Albumcheck | Think Bigger von Cosmo Jarvis

Nach Cris Cosmo können wir euch nun einen weiteren Cosmo vorstellen. Cosmo Jarvis heißt der gute Mann und überzeugt mit einer Mischung aus vielen verschiedenen Musikstilen, allesamt vereint auf seinem dritten Album. Manche der Genres wirken vielleicht anfänglich nicht so, als würden sie wirklich zusammen passen und harmonieren, doch was der Brite daraus macht ist echt spitze.

Der 22-jährige Cosmo Jarvis aus Großbritannien gehört wohl zu den Sängern, die einfach Musik machen ohne darauf zu achten was grade angesagt oder cool ist. Aber es ist nicht nur seine Musik die ihn bekannt gemacht hat. Seine Youtube-Videos haben ihn zu einem Internet-Phänomen gemacht. Mehr als 3 millionen Klicks kann er mit seinen meist lustigen Kurz-Sketchen vorweisen. Dadurch hat er bereits zehn-tausende Fans weltweit, vorallem aber in Australien, wo seine Konzerte in Rekordzeit ausverkauft waren.

„Think Bigger“ nennt sich das neue Album des Briten und wenn es eins nicht ist, dann eintönig! Es scheint manchmal so als hätte sich der junge Brite noch nicht ganz entschieden in welche Richtung die musikalische Entwicklung wirklich gehen soll. Klingt zwar auf erstmal nicht sonderlich positiv, ist es aber! Denn das Album ist ein Meisterwerk der Abwechslung Zwischen typischen Facetten des Pop und Folk findet man auch Einflüsse des Punk und Country. Vorallem aber diese Einflüsse sind es, welche das Album wirklich hörenswert macht! Reinhören schadet in diesem Fall garantiert nicht!
Anspieltipps:
Love This (!)
Sunshine
Good Citizen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.