Albumcheck | Gespaltene Persönlichkeit von XAVAS

Hinter dem Namen XAVAS verstecken sich der deutsche King of Rap Kool Savas und der Soulkönig Xavier Naidoo. Nun können wir euch auch ihr erstes gemeinsames Album „Gespaltene Persönlichkeit“ vorstellen.  Rausgekommen ist eine ganz coole Musik-Mischung der Beiden.

Kool Savas und Xavier Naidoo verbindet nicht nur ihr musikalischer Erfolg und ihre Liebe zu deutscher Musik, sondern auch eine langjährige Freundschaft. Da liegt es dann auch nah, dass zusammen Musik gemacht wird. Dieses Jahr wurde es dann endlich in Angriff genommen und nun gibt es schon das erste gemeinsame Album der beiden. Mit „Gespaltene Persönlichkeit“ haben die beiden einen Titel gewählt, der wohl besser nicht hätte passen können. Das zeigt wenigstens, dass sie sich sogar bei der Titelwahl Gedanken gemacht haben.

Das Album selbst ist wohl selbst eine eigene (gespaltene) Persönlichkeit. Anfangs wirken die Songs allerdings etwas Xavier lastig. Kool Savas scheint etwas Zeit zu brauchen um wirklich in Fahrt zu kommen. Am Ende des Longplayers hingegen klingen die Songs wesentlich mehr nach Savas als nach Xavier. Eigentlich ganz cool, denn so wirds beim Hören nicht langweilig. Es sind aber auch Songs dabei, die man so vielleicht nicht von den Beiden erwartet hätte. Hauptbestandteile sind aber weitgehend Soul und Rap, was natürlich nicht überrascht. Vielleicht hätte Kool Savas noch etwas mehr auf die Beats und Rhythmen einwirken können, würde noch etwas mehr den Wiedererkennungswert erhöhen. Ist allerdings das einzige Manko, denn die Experimentierfreudigkeit der beiden zahlt sich aus! Tolles gemeinsames Album, welches vielleicht sogar besser ist als so manche Solo-Werke der Beiden.

Anspieltipps:
-Schau nicht mehr zurück
-Die Zukunft trägt meinen Namen(!)
-Satan weiche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.