Albumcheck | Step Up 4 (OST) – Miami Heat von Various Artist

Schon einen Tag nach Filmstart von Step Up 4 können wir Euch den Soundtrack zum Movie vorstellen. Mit heißen Moves und starken Beats ist die Leadsingle „Hands in the Air“ von Timbaland feat. Ne-Yo wohl das Highlight des Soundtracks. Aber auch die anderen Mixes aus Hip Hop, Electro – und Dancesounds geben überraschend gut die Stimmung des Filmes wieder!

Neben dem Superproduzent Timbaland sind weitere große Namen auf dem Soundtrack vertreten. Selbst die Latino- Pop Queen J’Lo hat es sich nicht nehmen lassen zusammen mit Flo Rida & Lil‘ Jon und ihrer gemeinsamen Single „Goin‘ In“ mitzuwirken. Daneben aber auch hochkarätige Acts wie M.I.A, Far East Movement oder auch Travis Barker. Und natürlich ist auch Pitbull dabei wenn es um Dancesounds geht. Zusammen mit der Black Eyed Peas-Frontfrau Fergie präsentiert er mit „Feel Alive (Revolution Mix)“ einen Dancetrack der Extraklasse.

Mit 13 Songs ist der Soundtrack zu Step Up 4 – Miami Heat nicht nur für die Liebhaber des Filmes geeignet, sondern auch für Leute die einfach nur eine super Zusammenstellung zum abdancen suchen. Wer sich allerdings die CD angehört hat kann automatisch kaum wiederstehen sich auch den Film anzusehen. Übrigens sollte man, auch wenn es oft als selbstverständlich gesehen wird, mal loben, dass es überhaupt einen so aufwendig zusammgestellten Soundtrack zum Film gibt!

Fazit: Richtig schöner Soundtrack, welcher auch für Musikfans zu empfehlen ist, die nicht unbedingt auf den Film stehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.