Albumcheck | Coby Grant is in full colour von Coby Grant

Die oftmals als australisches Juwel bezeichnete Sängerin kommt nun auch nach Deutschland. Mit im Gepäck ihr neues Album “ Coby Grant is in full colour“!

Markenzeichen der in Australien lebenden Künstlerin ist ihre schöne Stimme. Doch nicht nur die Musik selbst liegt ihr, auch ein genialer Geschäftsinn zeichnen sie aus. Dass sie mit ihrer Musik Erfolg hat zeigen vorallem die 200 Auftritte 2011 in Ländern wie Australien, Schweden und Deutschland. Auch als Show-Support in ihrem eigenen Land hat sie zahlreiche Fans hinzu gewonnen. Ein weiterer Punkt warum Coby Grant so sympatisch rüber kommt ist ihr ansteckendes Lächeln. Und nun soll mit „Coby Grant is in full colour“ die Erfolgsgeschichte weiter gehen.

Das Album hat zwar einige schöne Songs, doch der Gesamteindruck lässt dann doch zu wünschen übrig. Durch 12 Songs, welche mehr oder weniger gleich klingen, wirkt das Album ziemlich überladen und teils sogar etwas eintönig. Zwar bleiben die schöne Stimme und die tollen Melodien, aber um etwas Besonderes zu sein benötigt das Album dann doch noch ein paar Highlights. Trotz dieses nicht gerade weltklasse Album bleibt Coby Grant ein sehr sympatischer Mensch, der auf jeden Fall seinen Weg gehen wird!

Fazit: Einzelne Songs sind echt schön, doch das Gesamtbild ist ziemlich eintönig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.