Albumcheck | Trip Tease Vol. 3 von Various Artist

Der erfolgreiche Blue-Note-Sampler „Trip Tease“ geht mit seiner dritten Runde an den Start. Im Gepäck gibt es feinsten Jazz. Zusammengestellt haben die Doppel-CD die Jazzspezialisten DJ2Sounds. 

Anhand der Tracklist, die ihr im Anhang an diesen Artikel lesen könnt, dürfte euch auffallen, dass es DJ2Sounds wieder einmal geschafft die Jazz-Musik verschiedener Dekaden zu vereinen und zu einem einheitlichen Bild zu komplettieren. 

Dazu bediente man sich den Archiven von Blue Note, Capitol, Pacific Jazz und Roulette. Neben einfach träumerischen Songs finden sich auch tanzbare Tracks auf dieser Doppel-CD. Bei einem romantischen Dinner zu Zweit in einer klaren Sternennacht kommt diese Musik besonders gut.

Die Doppel-CD ist abwechslungsreich und bietet für jeden etwas besonderes. Es macht richtig Spaß zuzuhören und manchmal erwischt man sich das Kopfkino kreisen zu lassen. Plötzlich kommen alte Bilder aus schwarz/weiß Filmen hoch, die man vor Jahren gesehen hat.

Super Compilation. Kaufen lohnt sich!

Disk 1

  • Lou Rawls:Lifetime monologue
  • McCoy Tyner:Contemplation
  • Bobby Hutcherson:Bouquet
  • Chet Baker:Slightly above moderate
  • Jazz Crusaders:Blues for Ramona
  • Art Taylor:Blue interlude
  • Art Farmer:Alone together
  • Don Ellis Orchestra:Passacaglia and fugue (live)
  • Gil Evans:Manteca
  • Gianluca Petrella:Water everywhere
  • Marc Moulin:Humpty dumpty
  • David McCallum:House of mirrors
  • Gene Harris:African sweets
  • Eric Dolphy:Something sweet, something tender

Disk 2

  • Hank Mobley:I should care
  • Patricia Barber:What is this thing called love
  • Horace Silver:All
  • Ambrose Akinmusire:What´s new
  • Yma Sumac:Bo mambo
  • Bud Powell:Blue pearl
  • Willie Nelson & Wynton Marsalis feat. Norah Jones:Come rain or come shine
  • Dr.John:Lazy bones
  • Hindi Zahra:Don´t forget (unplugged)
  • Erik Truffaz 4Tet feat. Ed Harcourt:Nobody puts baby in the corner
  • Jim Tomlinson feat. Stacey Kent:My heart belongs to daddy
  • June Christy:A night in Tunisia
  • Stanley Turrentine:Bayou
  • Nina Simone:The house of the rising sun (live)
  • Leo Parker:Blue leo
  • Peggy Lee:Fisherman´s dwarf
  • Horace Parlan:Lonely one
  • Nancy Wilson:Darn that dream
  • Terence Blanchard:Dear mom

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.