Albumcheck | Relax Edition 7 von Blank & Jones

Endlich ist es wieder soweit. Blank & Jones haben heute die neue Relax Edition 7 auf den Markt gebracht. Und da ist die Freude natürlich groß. Auf 2 CDs, verpackt in einer dekorativen Hard-Box, die jeden CD-Ständer sprengt, haben die DJs wieder einmal das Feinste aus Lounge, Chill Out und Beach House gepackt. 

Es bedarf wohl weniger Worte, um zu sagen, dass Blank & Jones auch in der Edition 7 ihrem Stil treu geblieben sind und dass das Werk einen weg knallt. Auf eine sehr angenehme Weise. So entführen die DJs ihre Zuhörer an weiße Sandstrände und türkisfarbenes Meer. 

Den Zuhörer erwartet hohes musikalisches Klangvolumen, schicke Tracks und jede Menge gute Laune. Genau das Richtige, um sich zu entspannen. Zu den hochkarätigen Gästen auf der Compilation gehören neben langjährigen Weggefährten wie Jason Caesar und Cathy Battistessa auch der legendäre Boy George und José Padilla. Außerdem gibt es Rachel Llyod und Howard Werth zu hören. Howard, der als Frontmann der 70er Kultband „Audience“ bekannt geworden ist. Die Tracks sind auf Sun (CD1) und Moon (CD2) perfekt aufeinander abgestimmt.

Wie immer grenzt auch diese siebte Ausgabe der Relax Compilation an Genialität. Weiter so!

Klarer Kaufbefehl! 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.