Albumcheck | HBLX von H-Blockx

Lang ist es her, dass die H-Blockx ganz Deutschland abrockten. Und es ist genau fünf Jahre her, als sie ihr letztes Album “Open Letter To A Friend” veröffentlicht haben. Nun melden sich H-Blockx mit ihrem siebten Studioalbum “HBLX” zurück. 

Die Hörerschaft darf sich auf eine Scheibe im gewohnten Stil der Band freuen. Doch auch Einflüsse von den Foo Fighters oder den Red Hot Chili Peppers lassen sich definitiv nicht verleugnen. So wirkt das Werk sehr abwechslungsreich. 

Doch es gibt auch ungewöhnliche Klänge von den H-Blockx zu hören, die teilweise den eingefleischten Hardcore-Fan irritieren dürften.  Und auch wenn Songs wie “Hi Hello”,  “Can´t Get Enough”, “DOIOU” und “I Want You”  oder “Footsteps On The Moon” sowie “Gazoline” mit ihrer facettenreichen Bandbreite direkt ins Ohr gehen, bleibt ein kleiner Beigeschmack. Irgendwie fehlt der richtige Kick.

Für junge Fans ist das Album jedoch der perfekte Einstieg in die Musikwelt der Band.

H-Blockx Live:

  • 02.06. Burglichtenberg / Castle-Rock (D)
  • 15.06. Interlaken / Greenfield-Festival (CH)
  • 07.07. Lliepa / Baltic-Beach-Party (LV)
  • 08.07. Lodz / Student-Festival (PL)
  • 14.07. Straubenhardt / Happiness-Festival (D)
  • 20.07. Cuxhafen / Deichbrand (D)
  • 21.07. Schloss-Holte / Serengeti-Festival (D)
  • 28.07. Salzburg / Julivent (A)
  • 03.08. Erding / Sinnflut Festival (D)
  • 04.08. Trebur / Open Air (D)
  • 11.08. Rothenburg o.d.T. / Taubertal-Festival (D)
  • 18.08. Grosspösna / Highfield-Festival (D)
  • 31.08. Wiesen / Two days a week (A)
  • 08.09. Wittlich / Festi-WIL (D)


HIER TICKETS SICHERN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.