Albumcheck | The Cyborgs

cyborgs_cover

Au weia. Von diesen Cyborgs assimiliert zu werden könnte eine trübselige Zukunft bedeuten. Dass der Sänger offenbar keine Zeit hatte, selbst im Studio zu erscheinen und deshalb die Vokaltracks sämtlich per Telefon eingesungen wurden ist auch so eine Sache. Wenigstens hätte der Anrufer mal das Modell wechseln können.

So aber beginnt der unglaublich originelle und innovative Anrufer-Sound, der so noch nie dagewesen war, spätestens nach fünf Takten des zweiten Titels unglaublich zu nerven. Denn auch der klassische Boogie-Shuffle wird nicht unterhaltsamer dadurch, dass man ihn nicht  variiert. Zwar finden sich ein, zwei beinahe kreativ zu nennende Ausreißer, die jedoch irgendwie mehr wie ein Versehen wirken oder wie ein Unfall. Genauso wie die zwar sehr k,app, aber immerhin  erreichten drei Bewertungssterne, die nach der Auswertung meiner Assessment-Materialien  noch zusammenkamen.

Furchtbar.

Ulf
Ulf
Geboren. Größer, aber nicht wirklich groß und älter, aber nicht erwachsener geworden. Klassische Gitarre gelernt. In Bands gespielt wie "Scheißhausterror". Metalhead. Spezialist für Musik der englischen Renaissance und älter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.