Albumcheck | WePlay Club Essentials Vol. 1

Insgesamt 60 Tracks & Remixes warten auf der ersten Ausgabe der neuen Compilation-Reihe “WePlay Club Essentials” auf ihre Zuhörer. Erschienen ist das 3 CD Werk auf dem Label WePLAY, welches inzwischen zu den renommiertesten Dance-Labels in Europa gehört.

Zukünftig soll die Compilation drei mal jährlich in die Läden kommen. Schon der erste Teil strotz nur so voller angesagter Clubsounds. So geben sich Stars wie Axwell, Steve Angello, Laidback Luke, Roger Sanchez, Laserkraft 3D, Jean Elan oder auch DJ Tonka die Klinke in die Hand. Die 3 CDs kommen in einem hochwertigen Digipack daher. 

Obwohl die meisten Titel schon längst auf anderen Compilations vorhanden sind und zudem nicht jeder Mix erste Sahne ist, schickt sich die Compilation an, den Ohrenzeugen zu unterhalten. Tracks wie “U Know It Ain’t Love” von Laidback Luke feat. Wynter Gordon, “Feel Alive” von Jean Elan feat. Cosmo Klein oder “TIM3” von Tocadisco überzeugen auf ganzer Linie.

Die dritte CD erhält zahlreiche DJ-Mixe von den WePLAY Künstlern. Insgesamt ist das Hörbild auf „WePlay Club Essentials Vol. 1“ stimmig, kann jedoch nicht komplett überzeugen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.