Albumcheck | The Help ….is on the Way!

Der Titel „…Is On The Way“ des Debutalbums scheint doppeldeutig, sind die Mitglieder von The Help doch buchstäblich über den halben Erdball verteilt: Detroit / Michigan (USA), Hartford / Conneticut (USA), Stuttgart / Baden-Württemberg (BRD).

Sie trafen sich irgendwo im Land der Unbegrenzten Möglichkeiten und überwanden Grenzen. Beziehungsweise den Atlantik. JedeR von The Help hat schon mit sehr verschiedenen Legenden auf der Bühne gestanden, von Fanta4 bis Lemmy Kilmister.

Heraus kam nun dieses Album, welches von niemand geringerem als von Fleming Rasmussen gemischt wurde und  ab dem 20. April in den Läden stehen wird. „…Is On The Way“  ist insgesamt durchwachsen. Zwei sehr reizvolle Instrumentalnummern und etliche tolle Songs, die durch die phantastische Stimme der Sängerin Dacia Bridges Leben eingehaucht bekommen. Dazwischen leider das eine oder andere etwas unspannendere Lied. Insgesamt allerdings überwiegt die Kreativität in sauber und professionell eingespielter Mucke eigenen Stils.

The Help live:
25.04. Rehearsal Day – Interviewtag in Stuttgart
26.04. München, Workshop @ 17 Uhr bei Hieber-Lindberg (Münchens größtes Musikhaus)
26.04. München, 59 to1 @21 Uhr
27.04. AT- Velden, Bluesiana
28.04. Stuttgart, Showcase m/ Autogrammstunde @ 17.30 Uhr bei RATZER Records
28.04. Stuttgart, Bix Club
30.04. Donzdorf, NUCLEAR BLAST-SHOP – Unplugged @ 18 Uhr
30.04. Geislingen/St., Seemühle

Ulf
Ulf
Geboren. Größer, aber nicht wirklich groß und älter, aber nicht erwachsener geworden. Klassische Gitarre gelernt. In Bands gespielt wie "Scheißhausterror". Metalhead. Spezialist für Musik der englischen Renaissance und älter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.