Albumcheck | Moonchild von Charlene Soraia

Bezaubernd, hinreißend, fantastisch….. all diese Wörter benötigt man, um “Moonchild” zu beschreiben. „Moonchild“ lautet der Titel von Charlene Soraias Albumdebüt, die wohl zu den bedeutsamsten Hoffnungsträgerinnen der britischen Musikszene gehört.

Schon jetzt gehört die Singer/Songwriterin in ihrer Heimat England zu den erfolgreichsten Independent-Interpretinnen 2011 nach Adele.

Charlene hat eine wundervolle und klare Stimme. Bekannt wurde sie mit ihrer Coverversion von “Wherever You Will Go” (The Calling). In UK erreichte der Song Platz 3 der Singlecharts, obwohl er sicherlich den ersten Platz verdient hätte. Aber da ist noch Luft nach oben. Hierzulande erobert der Song gerade die Playlisten. Da die Single mehr als 400.000mal verkauft wurde, hat sie im Vereinigten Königreich bereits Goldstatus erreicht. Kein Wunder, denn die Neuinterpretation ist einfach atemberaubend.

Charlene Soraia sollte man jedoch nicht nur auf diese Coverversion reduzieren. In der Künstlerin steckt viel mehr Können. Ihr Album bietet den handfesten Beweis dafür. Neben ihrer bezaubernden Stimme hat Charlene ein weiteres Talent. Sie ist eine unglaublich begabte Gitarristin. Bereits im zarten Alter von 10 Jahren gab sie als Berufswunsch „Gitarrenbauer“ an. Ihre Grifftechnik ist einzigartig, so dass es nicht nur Spaß macht, ihre Musik zu hören, sondern auch das Zusehen bereitet Freude.

Charlene konnte einen der begehrten Plätze an der Brit School ergattern, wo sie zusammen mit Adele, ROX und Kate Nash in einem Jahrgang war. Das ist doch ein gutes Omen.

Ihr Debütalbum “Moonchild” ist zudem mithilfe von Produzent Paul Stacey (Oasis, Black Crowes) entstanden. 13 Songs verblüffen mit einer ungeheuren Klangtiefe und schönen Klangfarben. Gut arrangierte Texte und ein Gesang, der den Ohren schmeichelt. „Moonchild“ ist ein leises, aber anspruchsvolles Werk, welches hoffentlich nicht im Dschungel der lauten Musik untergeht.

Ein Geheimtipp, der unbedingt gekauft werden will. Also: absoluter Kaufbefehl.

CHARLENE SORAIA – Moonchild Tour 2012
präsentiert von ByteFM

  • 07.05.2012 Berlin – Privatclub
  • 08.05.2012 Köln – Studio 672
  • 09.05.2012 Offenbach – Hafen 2/Hafenkino
  • 10.05.2012 München – Cord Club
  • 11.05.2012 Hamburg – Prinzenbar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.