Albumcheck | Lauschkost 2 – Feinkost für die Sinne – Lounge serviert von Vargo

Lauschkost 2 – Feinkost Für Die Sinne – Lounge Serviert Von Vargo. Ein musikalisches Feinschmeckergericht für jedermann. Erschienen ist die Compilation bereits am 03. Februar auf Ambient Domain.

Den Leckerbissen hat Vargo angerichtet. Vargo, ein deutsches Elektronik-Duo aus dem Raum Hamburg. Kopf des Duos ist der aus Borken stammende Asngar Üffink. Mitwirkende ist die Sängerin Stephanie Hundertmark.

Ihr Spezialgebiet sind elektronischen Klangwelten, welche sich stilistisch im Bereich Vocal-Ambient, Chill Out oder Lounge bewegen und zudem mit Weltmusikelementen angeordnet sind. Vargo wurde durch zahlreiche Veröffentlichungen auf CD-Reihen, wie Café del Mar oder Buddha Bar bekannt.

Teil zwei der Feinschmecker-Saga LAUSCHKOST überzeugt als ein musikalisches Gourmet-Menü mit 14 Gängen, zusammengestellt aus feinsten musikalischen Zutaten vom chef de musique VARGO. Die Musikauswahl wurde mit sehr viel Einfühlungsvermögen ausgewählt. Nach der ersten Lauschkost CD lag die Messlatte sehr hoch. Es überrascht bei Vargo jedoch nicht, dass der neue Longplayer ebenso herausragend ist.

Stimmig in jeder Hinsicht. Einzigartige Klangwelten, die stark miteinander harmonisieren. Neben purer Entspannung bietet Lauschkost 2 Raum und Zeit zum Träumen.

Man kann die CD vor, während oder auch nach dem Essen genießen. So finden sich frische und auch wieder entdeckte Zutaten zum Ohrgenuss. So gibt es Songs von DUBPHONIC, JAMES BRIGHT feat. RACHEL LLOYD, JO HAMILTON oder JENS BUCHERT auf die Ohren. Besonders bezaubernd die zwei deutschen Tracks von 2RAUMWOHNUNG und MICHEL VAN DYKE. Vargo selbst ist mit gleich zwei Leckerbissen vertreten: einen exklusiven Remix des Titels „Warriors“ von Lounge-Legende AFTERLIFE und eine bislang unveröffentlichte Version von „So Sensual“.

Da bleibt einem eigentlich nur noch eines zu sagen: Wundervoll. Kaufempfehlung für alle, die es ruhig mögen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.