Albumcheck | Cold Rush: Disclosing The Vicious Seeds (Maxi)

03-06-Cold_Rush-Cover

Lange gab es nichts neues zu kaufen, nachdem Cold Rush mit „The Illness“ im Jahr 2009 ihren ersten Longplayer  veröffentlicht hatten. Nun aber ist wieder einer in der Mache, und als hors-d’œuvre kann man ab dem 17. März den ersten Appetit an der zweititeligen Maxi „Disclosing The Vicious Seeds“ befriedigen.

Metal-Puristen werden gewiss ob der mächtigen Elekronik-Anteile das kalte Grausen bekommen, wer hingegen offener und flexibler im Geschmack ist, der findet hier duchaus gelungen verknüpft einen großen Anteil harten Metal mit deutlichem Industrie-Elektronik-Gewürz. Die Elektronik legt eine gewisse klangliche Kälte (passt ja zum Namen!) mal über, mal unter die  kochenden Gitarrensounds von Cold Rush.

Man muss das nicht mögen. Probieren geht über studieren. Interessant ist es allemal. Cold Rush Live:

15. März 2012 19:00
Rock’s, Bahnstraße 17, 89278 Nersingen

16. März 2012 20:00
COLD RUSH & Support
Rocks Off Bad Tölz, Badstr. 9, 83646 Bad Tölz

17. März 2012 20:00
BACKSTAGE WERK MÜNCHEN/w. MEGAHERZ

Ulf
Ulf
Geboren. Größer, aber nicht wirklich groß und älter, aber nicht erwachsener geworden. Klassische Gitarre gelernt. In Bands gespielt wie "Scheißhausterror". Metalhead. Spezialist für Musik der englischen Renaissance und älter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.