Singlecheck | Digging In the Dirt von Stefanie Heinzmann

Die Schweizer Pop- und Soulsängerin Stefanie Heinzmann schlägt mit „Diggin in the Dirt“ wieder zu. Der Song entstammt ihrem dritten Album und hat absolutes Hit-Potenzial weil er so ganz Stefanie Heinzmann ist.

Das kraftvolle Meisterwerk brilliert auf ganzer Linie. Der Song „Digging In the Dirt“ ist das erste Lebenszeichen aus ihrem neuen Album, welches ihren Namen trägt. Es soll im März erscheinen. Die Single-Auskopplung macht definitiv Lust auf mehr.

Entdeckt wurde die junge Künstlerin bei Stefan Raabs Suche nach Talenten, die sich eigentlich in kein Casting-Schema pressen ließen. Ihre herausragende Stimme hat Stefanie Heinzmann mittlerweile zu einer der besten Künstlerinnen im deutschsprachigen Raum werden lassen. Das erste Album „Masterplan“ erhielt Platin, beim „Echo 2009“ gewann sie den Preis für die beste Künstlerin in der Kategorie „Rock/Pop national“, beim „Swiss Music Award 2009“ räumte sie zwei Trophäen ab, beim „Comet 2009“ gewann sie den Preis als „Bester Liveact“, dann folgte das Gold-Album „Roots To Grow“, u.a. mit der Single „No One Can Ever Change My Mind“ oder auch dem Duett mit Gentleman und der Leadtitel „Roots To Grow“.

Kurz um, die Sängerin hat ein erstaunliches Talent. Und ihre Single ist einfach super!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.