Singlecheck | Don’t gimme that von The Bosshoss

The BossHoss, sind nach eineinhalb Jahren kreativer Pause gemeinsam nach Texas gezogen, um sich Inspirationen zu holen. Die City-Cowboygang aus Berlin spielte in drei legendären Clubs und tankte auf. Wieder zurück in Deutschland, freute man sich über Material für das aufregendste, arschtretendste und vor allem eigenständigste Album, das The BossHoss bislang produziert haben: „Liberty of Action“. Zudem ist ihre neue Single „Don’t gimme that“ ab heute erhältlich.

Selbstverständlich haben wir es uns nicht nehmen lassen in die Scheibe reinzuhören. Das Video dazu hat die Combo übrigens noch im fernen Texas gedreht. Es darf also wieder aufgesattelt und sich vorgefreut werden, denn „Don’t Gimme That“ gibt eine eindeutige, energiegeladene Richtung für „Liberty Of Action“ vor.

Nett anzuhören. Außerdem bringt sie nicht nur den Rock’n’Roll zurück in die Charts. Bereits Dick Brave hat es vorgemacht wie das funktioniert. Hinter „Don`t gimme that“ steckt deutsch-amerikanisches Feuer.

Aber überzeugt euch selbst:


The BossHoss — Don't Gimme That – MyVideo
TOURDATES 2012:

  • 09.03.12 Oberhausen, Turbinenhalle
  • 10.03.12 Leipzig, Haus Auensee
  • 15.03.12 Zürich, Volkshaus
  • 16.03.12 München, Zenith
  • 17.03.12 Wien, Gasometer
  • 23.03.12 Hamburg, Sporthalle
  • 24.03.12 Berlin, Max-Schmeling-Halle
  • 30.03.12 Stuttgart, Schleyer-Halle
  • 31.03.12 Offenbach, Stadthalle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.