Merchandizing | Wein, Weib und Motörhead

Natürlich ist Merchandizing nichts wirklich neues, auch für Motörhead nicht. Zuerst zu nennen, wie wohl bei jeder Band, wären Kleidungsstücke. Im Sortiment der Fan-Ausstatter befinden zudem Flaschenöffner, Gürtelschnallen, Kartenspiele, Kondome und Whiskeystamper.

Dass sich nun ausgerechnet ein Wein dazugesellt, wirkt zunächst absurd, ist Lemmy doch als weltgrößter Whiskeykonsument bekannt. Da nun aber nicht jeder Fan seinem Idol alles nachmacht, bietet sich Wein mehr an, als zunächst offensichtlich. So der Wein denn passt. Ein Riesling aus dem Rheingau oder ein Bordeaux- DAS wäre absurd.

Rock’n’Roll ist laut und fett. Motörhead sind eine steinzeitliche Keule im Gehörgang, und entsprechend muss der Wein beschaffen sein. Nicht feinsinnig, sondern wuchtig, kräftig, laut im Geschmack. Da ist ein Shiraz aus Australien die rechte Wahl. Motörhead in Flaschen.

Ein gelungener Coup kurz vor Erscheinen der neuen DVD der bösen Buben am 18. November. Worüber wir berichten werden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.