Martin Haselböck / Orchester Wiener Akademie veröffentlicht The Sound Of Weimar 3

Die Reihe „The Sound Of Weimar“, die Gesamteinspielung aller sinfonischen Dichtungen Franz Liszts auf Originalinstrumenten mit dem Orchester Wiener Akademie, ist das ehrgeizige Projekt des Dirigenten, Organisten und Liszt-Experten Martin Haselböck, dessen erster Teil von der Fachpresse schon als „eine der faszinierendsten Aufnahmen im Jubiläumsjahr 2011“ (concerti), „eine geradezu umwerfende Einspielung“ (Klassik Heute) und „kompromisslos und mitreißend“ (stereoplay) gelobt wurde. Im dritten Teil werden die drei sinfonischen Dichtungen „Hunnenschlacht“, „Hungaria“ und „Mazeppa“ präsentiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.