Albumcheck | The Greatest Video Game Music

„The Greatest Video Game Music“ beinhaltet klassische Orchester-Interpretationen der bekanntesten Videospiel Melodien wie ‚Mario Bros,‘ ‚Call of Duty,‘ ‚Zelda,‘ ‚Final Fantasy,‘ ‚Halo,‘ ‚World of Warcraft,‘ sowie das enorm erfolgreiche ‚Angry Birds‘ und viele mehr. Aufgenommen wurde der Longplayer von dem weltweit renommierten London Philharmonic Orchestra. Schon allein am Orchester lässt sich also die Qualität des Werkes ablesen.

In den letzten 40 Jahren haben sich Videospiele zu einer international anerkannten Unterhaltungsform entwickelt, das dürfte jetzt auch Jedem bekannt sein. In den letzten Jahren hat sich die Gamerindustrie sehr stark entwickelt und die Spiele sind viel realistischer geworden. Außerdem hat sich auch die Game Musik von den primitiven Spielhallen-Piepsereien zu gewaltigen Orchestrierungen verwandelt.

Viele Bands haben durch die Bereitstellung ihrer Songs ebenfalls an Popularität gewonnen. Doch insbesondere Orchestrale Interpretationen von Game Musik sind zu einem weltweiten Kulturphänomen geworden. So hat sich die klassische Musik einer jungen Hörerschaft in einer Art zugänglich macht, wie das so bisher nur den Cartoons Mitte des 20ten Jahrhunderts gelungen war.

Da ist es bestimmt nicht abwegig, dass nun „The Greatest Video Game Music“ auf den Markt kommt. Und wie verzückt kann man sein, diese Scheibe sein Eigen zu nennen. Die Musik kommt somit nicht mehr nur aus der Konsole, sondern kann auch unterwegs gehört werden.

Die orchestrale Umsetzung der Game Musik Songs ist mehr als gelungen und langweilt in keiner Weise. 21 Tracks sorgen für das besondere „nach dem Spiel ist vor dem Spiel“-Feeling. Da hat sich jemand mal was sinnvolles einfallen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.