Albumcheck | Kontor House of House Vol. 13

Das letzte Mal noch in „leila macht geila“ kommt die jetzige Version der „Kontor House of House Vol. 13“ in sattem Tannengrün daher. Wieder gespickt mit 42 Tracks plus Bonus Mix-CD. Die Kontor House Of House ist DIE Hit-Compilation im Dance-Segment. So verwundert es nicht, dass sie sich seit Jahren ständiger Beliebtheit erfreut.

Viele der ausgewählten Tracks auf dieser Compilation sind erstmalig und exklusiv auf einer Compilation vertreten. Künstler wie DJ Antoine, Martin Solveig, David Guetta, Sak Noel, Afrojack, Pitbull, Lucenzo feat. Don Omar, Flo Rida sind auf der „Kontor House of House Vol. 13“ vertreten.

Somit bildet der Longplayer die perfekte Mischung, um die eigene Party zu rocken oder sich für eine Clubnacht in Stimmung zu bringen.

Was allerdings negativ zu bewerten ist, dass einige Tracks schon auf vielen anderen Compilations vorhanden sind. Auch auf denen von Kontor selbst. So läuft man in Gefahr, viele Songs in doppelter wenn nicht sogar in dreifacher Ausführung zu besitzen.

Dennoch geht die Scheibe gut ab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.