Albumcheck | Das Schlagerdinner

Rätseln, Gruseln, Lachen, Schwelgen, Staunen. Und noch viel mehr. Veranstaltungen gibt es viele, die den Zusatz Dinner vorweisen können. Es gibt das Krimidinner, das Märchendinner, das Musicaldinner, das Westerndinner, das Draculadinner, das Gangsterdinner, das Weltreisedinner, das vonSinnenDinner und das Schlagerdinner. In der gesamten Republik finden diese Dinner statt. Und es ist jedesmal eine riesen Gaudi, egal für welches Motto man sich entscheidet. Neben einem leckeren Menue erhält der Besucher angemessene Unterhaltung, welches seinem jeweiligen Thema gerecht wird.

Das Programm inklusive des Menues nehmen zirka vier Stunden in Anspruch. Aber eigentlich wollen wir heute Abend von der CD „Das Schlagerdinner“ berichten. Also, es ist schon ganz nett was man da zu hören bekommt. Insgesamt 21 Songs, die sich nicht dem Schlager gewidmet haben, sondern auch Schlager sind. Seeeeehr alte Lieder, sowie alte Lieder, vergangene Lieder oder auch Lieder die man kennt, finden dort ihren Platz.

Auf „Das Schlagerdinner“ hört man Zarah Leander mit „Ich weiß es wird einmal ein Wunder geschehen“ sowie den „blauen Engel“ Marlene Dietrich mit „ich bin von Kopf bis Fuss auf Liebe eingestellt“. Doch bevor man in den Zeiten der schwarz / weißen Bilder kleben bliebt, wird man in die 1960er katapultiert.Ein bisschen 70s und dann kommen die 80er mit Schlagergott Roland Kaiser an die Reihe.

That’s the real one. Und dann auch noch live beim Schlagerdinner. Atzenpogo war gestern. BACK TO THE ROOTS.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.