Singlecheck | Hide von Grande Roses

In Deutschland sind die Schweden Grande Roses noch weitgehend unbekannt. Es lohnt sich jedoch ein Blick über den Tellerrand. Schließlich lieben wir Deutsche das Königreich. In unserem Singlecheck, der eigentlich die EP „Hide“ unter die Lupe nimmt, möchten wir euch die Band Grande Roses näher bringen. Von sich selbst behaupten die Musiker, dass sie lauten Classic-Rock spielen. Zudem klingen sie nicht nur gut, sondern sehen auch noch verdammt gut aus.

Soweit so gut. Der Rock, dem sich die Band gewidmet hat, weist eine gewisse Ähnlichkeit mit Arcade Fire oder auch Sisters Of Mercy auf. Zwischenzeitlich kommt ein kleiner Abstecher zu Joy Division oder auch New Model Army. Eine Recht ungewöhnliche Mischung, wie man meinen mag. Doch neben harten Gitarrenriffs, düsterer Melancholie in der Stimme finden sich eingängige Hooks und fast zauberhafte Melodien.

Wie das alles zusammenpasst, können wir nicht genau beschreiben. Obwohl auf dem Mini-Album das krachende feuerwerk fehlt, ist die Scheibe dennoch hörbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.