Moby veröffentlicht Destroyed Deluxe als Limitierte Sammler Edition

Die Veröffentlichung seiner 3er Disc Deluxe Edition des aktuellen Albums Destroyed hat Moby für den 28.Oktober 2011 angesetzt. Seit Veröffentlichung Anfang diesen Jahres hat Mobys Destroyed Album begeisterte Kritiken u.a. im MOJO, Uncut, Record Collector und The Mail On Sunday bekommen. Die Edition besteht aus einem 3er CD Disc Set mit noch unveröffentlichten Tracks, Live Footage und Videos.

CD1 beinhaltet das Original Album mit allen 15 Tracks. Auf CD 2 werden 8 neue Album Tracks und außerdem alternative Versionen von „The Broken Place“, „Lie Down In Darkness“ und „The Day“ gefeatured. Obendrauf gibt es als CD3 ein umfangreiches DVD Packet bestehend aus allen bisherigen Musikvideos des Destroyed Albums, Mobys selbstgefilmten Videos von „Be The One“, „Sevastopol“ und „Victoria Lucas“, den 10 Finalisten Videos des Saatchi & Saatchi Videowettbewerbes und Live Videomaterial in Form von Ausschnitten aus den „Wilcox Sessions“ und dem „Main Square Festival 2011“. Abgerundet wird dieses beeindruckende Gesamtpaket mit einem 24seitigen Booklet aller Destroyed Bildband Fotografien.

Moby´s neue Doppel A-Site Single – „The Right Thing (featuring Inyang Bassey)“ und ”After” wird am 09.Dezember 2011 veröffentlicht. Die AA Single und die dazugehörigen Remixes werden in zwei separaten digitalen Bundles verfügbar gemacht und enthalten den Original Album Song einhergehend mit den jeweiligen Remixes. Die Mixe zu „After“ beinhalten Versionen von Ferry Corsten, Drumsound & Bassline Smith und lamamiwhoami um nur einige zu nennen, die Remixes zu „The Right Thing“ unter anderem von Sharam Jey.

Die Videos „After“ und „The Right Thing“ wurden von komplett neuen Video Regisseuren gedreht, die beim großen Saatchi & Saatchi und Vimeo Videowettbewerb Anfang des Jahres teilnahmen und zu dem Moby 3 Songs seines Destroyed Albums beigesteuert hatte.

Die Videos zu „After“ werden vom Wettbewerbs Gewinner, dem Regisseur Alberto Gomez aus Mexico, und einem der 10 Finalisten, Antonin Pevny aus Österreich, zur Verfügung gestellt.

Für „The Right Thing“ beauftragte Moby einen weiteren dieser 10 Finalisten, NYC`s The Manship Society, ein zusätzliches Video mit der gefeatureten Gastsängerin Inang Bassey fertigzustellen.

Unter den Live Dates von Mobys eklektischer US Herbst Tour (welche unter anderem Headliner Festival DJ Bookings als auch Akustik Shows mit kompletter Band und auch Ausstellungseröffnungen beinhaltet) wird eine besondere Show bei dem alljährlich stattfindenden Moog Festival am Freitag, den 28.Oktober dabei sein, welche in der Heimatstadt des Synthie-Pioniers Bob Moog in Asheville, North Carolina stattfindet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.