Das neue BOY Video „Waitress“ ist online!

Das aktuelle Album “Mutual Friends” von Boy stieg auf Position #14 in die deutschen Album Charts ein und klettere die Woche darauf bereits auf Platz #9! BOY ist wohl die Überraschung des Spätsommers. An den beiden Musikern, Valeska Steiner und Sonja Glass, und ihrem Erstlingswerk “Mutual Friends” kommt man im Moment nicht vorbei. Ihr Debütalbum ist nicht nur auf Position #14 in die deutschen Sales Charts eingestiegen, auch ihre erste Single “Little Numbers” mauserte sich zum Sommerhit im Radio und das dazugehörige Video verbreitete sich wie ein Lauffeuer weltweit im Netz. Nach ihrem Auftritt in der renommierten TV-Sendung “NDR Talk Show”, schnellte ihr Album bei iTunes in die Top3 und bei Amazon sogar auf Platz #1 der Sales Charts.

„Sensation – Das deutsche Folkpop-Duo ‚BOY’ muss bitte berühmt werden. Das Duo BOY macht Musik, die nach ewig blauen Himmel klingt, sanfte Stimmen, große Melodien, keine unnötigen Aufregungen, geradeaus und hübsch. … dass sie sich eine Naivität bewahren, die im Pop längst unmöglich scheint.“ SÜDDEUTSCHE ZEITUNG

„Nie sangen Boys schöner“ DIE WELT

„Diese beiden Musikerinnen verdrehen allen den Kopf. Mit ‚Mutual Friends’ legen BOY ein großartiges Debüt hin.“ MUSIKMARKT

Pop kann banal und billig klingen, wie ein zu süßer Schokoriegel für Zahnspangen-Kids. Hier aber trifft ein poetischer Realismus auf mitreißende Melodien. Eine Mischung, die einem problemlos den Tag retten kann, weil Valeska Steiner und Sonja Glass so erfrischend lebendig sind, so humorvoll, voller Selbstironie und Tatendrang. Nun folgte das leicht melancholische, aber wunderschöne „Waitress“ (VÖ 28.10.) als zweite Single. In dem Song wird von einer Kellnerin erzählt, die darauf wartet, dass ihr Leben beginnt. „While daylight is fading / While traders are trading / While the jukebox is playing / While lovers are dating / The waitress is waiting“. BOY und ihr Produzent Philipp Steinke haben fast alle Instrumente selber eingespielt. Für die Drums bei “Waitress” konnte der befreundete Thomas Hedlund, Schlagzeuger der französischen Band Phoenix, gewonnen werden.

 

BOY Tourdaten:

  • 27.10.11 Dresden – Reithalle
  • 28.10.11 Berlin – Lido (AUSVERKAUFT)
  • 29.10.11 Bremen – Tower (AUSVERKAUFT)
  • 30.10.11 Hamburg – Knust (AUSVERKAUFT)

Zusatztermine:

  • 02.11.11 Berlin – Festsaal Kreuzberg (AUSVERKAUFT)
  • 03.11.11 Heidelberg – Karlstorbahnhof (AUSVERKAUFT)
  • 04.11.11 Wiesbaden – Schlachthof (AUSVERKAUFT)
  • 05.11.11 Köln – Stadtgarten (AUSVERKAUFT)
  • 06.11.11 Hamburg – Knust (AUSVERKAUFT)

Termine 2012
[präsentiert von kulturnews, intro, tape.tv und laut.de]

  • 19.02.12 Münster – Gleis 22
  • 20.02.12 Bielefeld – Kamp
  • 21.02.12 Bremen – Schlachthof
  • 22.02.12 Hamburg – Grünspan
  • 24.02.12 Leipzig – Theaterfabrik
  • 25.02.12 Berlin – Postbahnhof
  • 27.02.12 Würzburg – Posthalle
  • 28.02.12 Erlangen – E-Werk
  • 29.02.12 A-Graz – PPC
  • 01.03.12 A-Innsbruck – Weekender
  • 02.03.12 München – 59:1
  • 03.03.12 Karlsruhe – Tollhaus
  • 05.03.12 Freiburg – Jazzhaus
  • 06.03.12 Darmstadt – Centralstation
  • 07.03.12 Köln – Live Music Hall
  • 09.03.12 Hannover – Musikzentrum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.