Albumcheck | Kochbuch von Liedfett

LIEDFETT – Das kommt bei mir aufs Brot. Was ist das denn jetzt für ein Brotbelag? Ganz einfach? Musikalischer Brotaufstrich zum Frühstück. Daniel Michel, Lucas Uecker und Philipp Pöhner sind die abgedreht-sympathische Liedermacher Combo aus Hamburg, die es sich zur Aufgabe gemacht hat ihre Zuhörer mit humorvollen Texten und akustischer Musik zu unterhalten, weil die Welt doch schon schrecklich genug ist. Bei zahlreichen Auftritten in Hamburg und einer ersten deutschlandweiten Tour zeigten die Jungs wie sie ohne großen Schnickschnack ordentlich Gas geben, sei es auf Konzerten oder auch mal in Fußgängerzonen.

Ihr Debütalbum „Kochbuch“ wurde bereits am 16.09.2011 unter dem Kieler Label Plattenmonster veröffentlicht. Es hat also einige Zeit gedauert, bis wir auf den Longplayer aufmerksam geworden sind. Dennoch möchten wir euch heute darüber berichten, weil das Album „Kochbuch“ einfach total ungewöhnlich ist.

Neben dem Namen der Platte bietet auch das Cover einen kulinarischen Augenschmaus. Doch beherbergt das „Kochbuch“ auch musikalische Genüsse? Sicher!

Gewürzt mit 15 einzelnen Zutaten und einfallsreichen Metaphern gespickt kann die Platte durchaus überzeugen. Vorausgesetzt der Hörer kann einen gewissen Intelligenzquotienten vorweisen und erlabt sich an freier, normaler Musik. Natürlich darf man nicht alles so ernst nehmen. Liedfett scheinen eine scharfe Rezeptur ihrer Kochkünste zu bevorzugen. Als Ulknudeln sollte man sie nicht abkochen. Nichts wird schließlich so heiß gegessen wie es gekocht wird. So beheimatet das „Kochbuch“ eine natürliche Würze mit Pfeffer und Salz. Ein gutes Beispiel ist dafür der Track „Blinde Kuh“. Ein bisschen Zucker dazu. Die Pepperoni ala „verpiss Dich“ eingerührt. Fertig ist die musikalische Suppe, die mit einem herausragenden Rezept brilliert.

Das „Kochbuch“ muss man nicht nur hören, sondern erleben.

Liedfett sind derzeitig auf Tour: 

  • 28.10.2011 Köln, Bühne der Kulturen
  • 29.10.2011 Bochum, Bastion
  • 03.11.2011 Lüneburg, Salon Hansen (mit Phrasenmäher)
  • 04.11.2011 Kiel, TNG Shop
  • 05.11.2011 Flensburg, Kühlhaus (mit Monsters of Liedermaching)
  • 11.11.2011 Hamburg, Klubsen (mit Cheers Darlin‘)
  • 12.11.2011 Neumünster, AJZ
  • 18.11.2011 Flensburg, Hummels Eck
  • 19.11.2011 Göttingen, Nörgelbuff (mit Phrasenmäher)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.