Albumcheck | Kontor Top of the Clubs Vol. 52

Die Nr. 1 DJ-Mix-Compilation „Kontor – Top of the Clubs“ ist am 16. September auf dem deutschen Markt in der nunmehr 52. Ausgabe erschienen! Eine Zahl, die im schnelllebigen Musikgeschäft nur sehr wenige Compilation-Serien erreichen! Nach insgesamt 165 Stunden feinster Club Music setzt sich die Erfolgsserie fort. Der Club-Gänger findet hier sämtliche bekannten Tracks der letzten Monate um die perfekte Party zu veranstalten.

Im Gegensatz zu den Anfängen ist die Compilation leider sehr kommerziell geworden. Doch wir wollen dies nicht bemängeln, da sich auch viele Sahnestückchen auf den CDs befinden. Die Zusammenstellung und das Mixing haben sich neben Resident Markus Gardeweg auch der Schweizer DJ Mike Candys und Eric Chase zusammen getan. Auf dem Longplayer sind Titel von Sak Noel, Timati & P. Diddy, DJ Antoine, Dirty Money, Martin Solveig, The Black Eyed Peas, R.I.O., Rihanna, Jason Derulo, Bob Sinclar, Armin van Buuren, Swedish House Mafia, Calvin Harris, Klaas & Bodybangers, Wolfgang feat. will.I.am, Tom Novy, ATB und Blank & Jones zu hören.

Jede einzelne CD kann mit 20 Titeln aufwarten, so dass man besten Club-Sound erwarten kann. Besonders herausragend ist die zweite CD, welche von Markus Gardeweg himself gemixt ist. Doch auch die dritte CD besticht durch „Einfallsreichtum“.

Warum die Compilations allerdings ohne Booklet auskommen, bleibt bisher schleierhaft. Die Zusammenstellung ist dennoch überzeugend und somit können wir die „Kontor – Top of the Clubs 52“ als Kaufempfehlung betiteln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.