Albumcheck | Deleted Scenes from the Cutting Room Floor von Caro Emerald

Caro Emerald hat einen faszinierender Retrostil, der zwischen Jazz, Swing, Chansons und südamerikanischen Rhythmen angesiedelt ist und zudem mit modernen Beats und Bässen unterlegt sind. Ihr großer Erfolg beruht auf dieser außergewöhnlichen Kombination. Mit ihrem Titel „A night like this“ konnte die ausgebildete Jazz-Sängerin die Charts im Schnelldurchgang stürmen. Keine Frage, Caro Emerald holt die Musik der 40er und 50er Jahre in jedes Haus zurück.

Erinnerungen an Hollywood-Blockbuster mit Fred Astaire und Ginger Rogers oder legendäre Jazzclubs werden automatisch in Form von Bildern in jedem Ohrenzeugen wachgerufen. Caro Emerald hat es jedoch nicht nötig die Musik vergangener Jahre zu kopieren. Die Niederländerin paraphrasiert und kokettiert gekonnt. Sie ist temperamentvoll und witzig.

Nun hat die Künstlerin ein Live-Album mit CD-/DVD- bzw CD-/Bluray-Konfiguration veröffentlicht. Die Live-Versionen der Lieder wurde mit einem Orchestra und einem DJ eingespielt. Qualitativ auf einem sehr hohem Niveau, so dass ein Hörgenuss daraus wird. Schon allein die DVD hat die Note „Kaufempfehlung“ mehr als verdient. Aufgezeichnet wurde das Konzert in Amsterdam aufgezeichnet.

Besonders originell ist die Anmoderation des Sprechers gelungen. Caros Anmoderationen sind in ihrer Landessprache, was den Zuhörer jedoch nicht irritiert. Es macht viel mehr das Flair aus, welches die Sängerin versprüht. Emeralds Hits wie „Back it up“, „A night like this“ sowie der Track „Stuck“ sind künstlerisch hervorragend ausgearbeitet und bestechen durch ihre Überlänge.

Verblüffend sind die häufigen Kostümwechsel von Caro Emerald. Mal erscheint sie in einem leuchtend rotem Kleid, mal in seidigem Grün oder in einem schwarzem Coctail-Kleid. Sie verzichtet auf eine große Bühnenshow. Der Fokus liegt ganz klar bei ihrer Person und dem Orchester.

Im Übrigen ist die Songauswahl auf der DVD die gleiche wie auf der CD. Beides ist sehr gut gelungen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.