Nneka | am 23.09. erscheint ihr neues Studioalbum Soul is heavy

„You‘re my beginning, my middle, my end“ singt Nneka im Chorus ihrer neuen Single „My Home“ und dabei klingt ihre Stimme so himmelhochjauchzend und überzeugend, dass keine Zweifel darin bestehen: Es besteht Hoffnung! Musikalisch ist das Stück eine ungehört raffinierte Mischung aus Off-Beat-Reggaerhythmus im Vers und einem Chorus im Stile Motowns in den frühen 60ern. Das Ganze allerdings in einem Sound, der eher an Portishead erinnert, als an die einstmalige Hitmaschine.

„My Home“ ist die erste Single aus Nnekas mit Spannung erwartetem dritten Album „Soul Is Heavy“ (erscheint am 23.September 2011). Der Vorgänger „No Longer at Ease“ wurde vor über 3 Jahren veröffentlicht und enthielt mit „Heartbeat“ eine Single, die heute schon als ein Klassiker bezeichnet werden darf.

In der Folge eroberte die Deutschnigerianerin nicht nur Europa mit Top Chartpositionen in Frankreich, Deutschland, Portugal und der Schweiz, sondern auch UK, wo „Heartbeat“ die Top 20 der Single Charts knackte – und die USA. Dort erschien im Frühjahr 2010 unter dem Titel „Concrete Jungle“ eine Zusammenstellung aus Songs der ersten beiden NNEKA Alben „No Longer At Ease“ und „Victim Of Truth“. Konzerte mit Nas & Damian Marley (aka Distant Relatives) und The Roots, sowie Festivalauftritte bei SXSW, Lollapalooza und Lilith Fair folgten. Das Album ‚Concrete Jungle’ chartete in den iTunes Rn’B Charts in den USA auf Platz 1! Vor Sade und Alicia Keys.

In der legendären David Letterman TV Show glänzte sie mit einer extrem emotionalen Liveperformance von „Heartbeat“ und heute, 3 1/2 Jahre später, ist der Name Nneka auf der ganzen Welt ein Synonym für ehrliche, unverstellte Musik mit großem Gefühl, großer Stimme und starker Botschaft.

Ein kleiner Vorgeschmack aufs Album gibt es mit dem Video zum Song “Soul is heavy”

NNEKA – Soul is heavy-Tour:

  • 18.10.2011 F-Bordeaux, Le Rocher de Palmer
  • 20.10.2011 P-Lissabon, TMN Live Venue
  • 21.10.2011 P-Porto, Hard Club
  • 23.10.2011 E-Madrid, Joy Eslava
  • 24.10.2011 E-Bilbao, Kafe Antzokia
  • 25.10.2011 E-Barcelona, Bikini
  • 27.10.2011 CH-Lausanne, Les Docks
  • 28.10.2011 Heidelberg, Enjoy Jazz Festival
  • 30.10.2011 Stuttgart, Universum
  • 31.10.2011 Berlin, Kesselhaus
  • 03.11.2011 N-Oslo, Parkteatret
  • 04.11.2011 S-Stockholm, Nalen
  • 05.11.2011 DK-Kopenhagen, Pumpehuset
  • 07.11.2011 Köln, Gloria
  • 08.11.2011 München, Muffathalle
  • 10.11.2011 PL-Warschau, Palladium
  • 11.11.2011 PL- Breslau, Eter
  • 12.11.2011 PL-Krakau, Rotunda
  • 22.11.2011 F-Montpellier, Rockstore
  • 23.11.2011 F-Nizza, Theatre Lino Ventura
  • 24.11.2011 F-Marseille, Espace Julien
  • 26.11.2011 F-Caen, Le Cargo
  • 27.11.2011 NL, Amsterdam Paradiso
  • 28.11.2011 B-Brüss,el, Ancienne Belgique
  • 29.11.2011 NL-Den Haag, Paard
  • 30.11.2011 UK-London, Dingwalls
  • 02.12.2011 F-Rouen, LE106
  • 03.12.2011 CH- Bern Bierhubeli
  • 04.12.2011 I-Mailand, La Salumeria della Musica
  • 05.12.2011 CH-Basel, Kaserne
  • 06.12.2011 CH-Zürich, Kaufleuten
  • 08.12.2011 A-Wien, Arena
  • 09.12.2011 SLO-Ljubljana, Kino Siska
  • 10.12.2011 Düsseldorf, Zakk

Die Tour wird präsentiert von Piranha, Missy Magazine, Bym.de und Prinz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.