Johannes Strate ! Am 16.09. erscheint die erste Single Es tut mir weh dich so zu sehen

Acht Jahre Revolverheld, unzählige Konzerte, drei Alben und jede Menge Spaß sind bis heute zu verbuchen. Sänger Johannes Strate ist jedoch ein Typ, der ständig nach Neuem strebt, Veränderung sucht und sich bewegen muss. Wenn er nicht mit seiner Band unterwegs war, ist er viel gereist und hat seine Liebe zur leisen akustischen Musik wieder entdeckt und wundervolle sehr persönliche Songs geschrieben. Die erste Single „Es tut mir weh dich so zu sehen“ wurde – wie auch das komplette Album – von Philipp Steinke produziert (BOY, Asher Lane, Niels Frevert, Dirk Darmstädter) und wird am 16. September veröffentlicht. In Island hat Helgi Jonsson (Sigur Ros, Damien Rice, Tina Dico, Teitur) dem Song dann noch den letzten Schliff gegeben.

Er hat die Blasinstrumente eingespielt und die Streicher arrangiert, die das isländische Symphonieorchester im legendären Greenhouse Studio in Reykjavik aufgenommen hat. „Es tut mir weh dich so zu sehen“ beschreibt den Moment, in dem man nach langer Zeit seine Ex wieder trifft und feststellen muss, dass nichts „ok“ ist, dass sie leidet, dass es ihr schlecht geht. Der Schmerz trifft einen auch noch nach Jahren. Mit „Wenn es um uns brennt“ ist ein weiterer Albumtrack als B-Seite auf der ersten Single-Auskopplung. Das Album wird „Die Zeichen stehen auf Sturm“ heißen und am 30.09. erscheinen. Im Dezember geht Johannes zum ersten Mal auf Solo-Tour. Die Tourtermine findet ihr weiter unten bei “Konzerttermine”.

Eines möchte Johannes noch kurz klarstellen: das hier ist ein Ausflug für ihn, etwas, was ihm am Herzen liegt, nicht jedoch das Ende von Revolverheld. Im Dezember geht Johannes auf seine erste Solotour. Die Tourtermine findet Ihr weiter unten bei “Konzerttermine”.

Bei “Bochum Total” ist Johannes zum ersten Mal solo aufgetreten – hier ein Clip des Auftritts:

“Die Zeichen stehen auf Sturm-Tour”

  • 01.12.2011 Flensburg, Volxbad
  • 02.12.2011 Hamburg, Knust
  • 03.12.2011 Berlin, Maschinenhaus
  • 04.12.2011 Bremen, Tower
  • 07.12.2011 Leipzig, Werk 2
  • 08.12.2011 Stuttgart, Universum
  • 09.12.2011 Kaiserslautern, Kammgarn
  • 10.12.2011 Wuppertal, Live Club Barmen
  • 12.12.2011 Frankfurt, Nachtleben
  • 13.12.2011 München, Backstage Club
  • 14.12.2011 Erlangen, E-Werk
  • 15.12.2011 Köln, Underground

Die Tour wird präsentiert von KulturNews

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.