Janine Maunder mit neuem Album Blink

Die australische Singer-Songwriterin Janine Maunder veröffentlicht am 30. September ihr neues Soloalbum mit dem Titel „Blink“. Vielleicht sagt der Name auf Anhieb nichts, doch viele kennen die Stimme – sie hinterlässt ein bleibenden Eindruck. Denn wer zarte und einzigartige Musik suchte, lag bei der australischen chamber pop Band naked raven und dem kristallklaren Gesang der Sängerin Janine Maunder stets richtig. So schrieb die OTZ bereits 2003: „…die eindringlichen Gesangsparts von Janine Maunder… ungemein wandlungsfähig: glasklar und zerbrechlich, sanft, druckvoll und aufwühlend. Irgendwie voller Zauber und Magie, denen man einfach erliegen muss. Gegenwehr ist völlig zwecklos.“

2001 erschien Janine erstmals mit der etablierten australischen Formation als neue Frontfrau. „Natürlich war ich nervös – als ‚die Neue‘ auf der Bühne – aber die herzliche Art, mit der ich willkommen geheißen wurde, war so überwältigend; ich habe seitdem eine Liebesaffäre mit dem europäischen Publikum,“ erinnert sich Janine an ihren Anfang mit der Band. Kurz nachdem sie naked raven beigetreten war, wurde Janine zur hauptsächlichen Songwriterin des Ensembles. Es folgten viele Touren in Europa, sowie eine Anzahl hochgelobter Alben und eine in Berlin vor vollem Saal begeisterter Fans aufgenommene Live-DVD.

Zuvor hatte Janine Maunder jedoch schon eine Solokarriere aufgebaut, in der sie mit den besten Musikern und Produzenten der Melbourner Musikszene zusammenarbeitete. „Safer Not To Speak“, das 1998 von ihr selbst veröffentlichte Album, war eine Sammlung voll melodischer Klänge, die dem Hörer einen intimen Einblick in ihre Welt gaben und eine Idee davon vermittelten, was noch kommen würde. „Letztes Jahr habe ich mir einige neue Teile für mein Studio gekauft und mich darin vergraben, um fieberhaft zu schreiben. Ich hatte ein wachsendes Sammelsurium an Liedern, von denen einige einfach nicht zum Klang von naked raven passten, aber definitiv gehört werden mussten. Außerdem gibt es da diesen hartnäckigen Drang, wieder herumzureisen und einfach zu spielen. Ich habe das wirklich vermisst.“

Das europäische Publikum darf sich auf die Veröffentlichung von Janines opulentem neuen Album “Blink” freuen. Mehr noch: es wird auch reichlich Gelegenheit geben, diese Stimme live, begleitet von einer magischen neuen Band, zu erleben. Man kann sich sicher sein: Gegenwehr ist tatsächlich zwecklos.

JANINE MAUNDER – “BLINK LIVE 2011”

  • 11.10.2011 DE-Oldenburg, Theater Laboratorium
  • 12.10.2011 DE-Erfurt, Museumskeller
  • 13.10.2011 DE-Halle, Objekt 5
  • 14.10.2011 DE-Magedeburg, Moritzhof
  • 15.10.2011 DE-Wredenhagen, Cafe Scheune
  • 16.10.2011 DE-Dresden, Kleines Staatsschauspielhaus
  • 21.10.2011 DE-Bremen, Sendesaal
  • 23.10.2011 DE-Berlin, C-Club
  • 26.10.2011 DE-Aschaffenburg, Colos-Saal
  • 27.10.2011 CH-Basel, Kuppel
  • 28.10.2011 DE-Geislingen, Rätschenmühle
  • 29.10.2011 DE-Dachau, Schranne
  • 01.11.2011 DE-Jena, Volksbad
  • 02.11.2011 DE-Zwickau, Alter Gasometer
  • 05.11.2011 DE-Hardegsen, Muthhaussaal
  • 06.11.2011 DE-Helmbrechts, Textilmuseum **ausverkauft**
  • 07.11.2011 DE-Helmbrechts, Textilmuseum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.