Flashguns Debüt Passions of a Different Kind erscheint am 14. Oktober

Am 14. Oktober erscheint „Passions of a Different Kind“, das Debüt-Album der Flashguns, welches zusammen mit Luke Smith (Foals, Depeche Mode) sowie Barney Barnicott (Arctic Monkeys, Kasabian) in Somerset aufgenommen wurde. Die lange Wartezeit auf das erste Album der Flashguns lässt sich recht simpel erklären: die Band um Sänger Sam Felix Johnston nimmt einfach alles gern selbst in die Hand. Tausende Kilometer werden auf eigene Faust zurück gelegt, mehr Nächte im Van als im eigenen Bett geschlafen, Videos mit befreundeten Kameramännern aufgenommen, sowie Artworks selbst gestaltet um letztlich mit Sicherheit sagen zu können: „we`re really proud of what we`ve achieved“.

Die dritte Single-Auskoppelung nach “Come and See The Lights“ und “Passions of a Different Kind“ ist „No Point Hanging Around“ – einer von Sams persönlichen Lieblingssongs, der direkt mit einer großen – wie er es nennt – „bad ass“ Rockgeste beginnt. Der Song wird am 30. September veröffentlicht. Das dazugehörige Video erscheint in Kürze.

Nur so viel sei gesagt: Regie führte erneut JP, der bereits das Video zu “Passions of a Different Kind“ zauberte:

Hier nun ein Blick auf die Tracklist des lang erwarteten Albums:
1. Sounds of the Forrest
2. Passions of a Different Kind
3. No Point Hanging Around
4. The Beginning
5. Candles Out
6. Good Breeding
7. Heat & Fire
8. Come and See the Lights
9. Noah
10. Racing Race

Flashguns sind Sam Felix Johnston (Vocals/Guitar), Olly Scanlon (Bass) und Giles Robinson (Drums). Freut euch schon jetzt auf ein tolles Album!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.