Engelsstaub kehren mit Nachtwärts zurück

ENGELSSTAUB formierten sich im Jahre 1992. Nach den Alben „Malleus Maleficarum“, ‚Ignis Fatuus: Irrlichter‘ und ‚anderswelt‘ folgt nun nach längerer Pause der vierte Longplayer. Anno 2011 feiern ENGELSSTAUB nun endlich ihr Comeback mit dem neuen Album ’nachtwärts‘, ein weiterer Meilenstein in der Schaffensphase der drei Kasseler Künstler, jetzt schon hoch gelobt in der einschlägigen Presse.

nachtwärts: Der Horizont gebietet dem weichenden Sonnenlicht Schutz vor dem nahenden Schwarz, verschlingend und monochrom. Doch so monochrom das nahende Schwarz auch scheinen mag, verlieren wir nicht den Blick auf das im Dunkeln Verborgene, schenken unseren Augen und Ohren Vertrauen, fremd ist uns nichts wirklich.

Es scheint als würden in mancher klaren Nacht die letzten Sonnenstrahlen das Sternenfeuer entfachen, um unsere Augen zu trösten. Sanfte Klänge schmeicheln unseren Ohren und verheißen: Wir sind nicht allein.

Tiefe Spähren treffen auf geheimnisvolle Chorgesänge, untermalt von unheilvollen Trommeln, gebettet in tiefstes Schwarz, die Kreaturen der Nacht willkommen heißend. Lasst Euch von ENGELSSTAUB nachtwärts geleiten.

Auch als limitiertes LP+CD-Set erhältlich. LP in weißem Vinyl mit Antistatic-Hülle, matt lackierte Kastentasche und farbigen Insert, CD in Kartonstecktasche beiliegend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.