Brass Knuckle Boogie veröffentlicht Counter Tales

Harter Rock ’n‘ Roll, verbunden mit Rockabilly- und Country-Einflüssen, druckvoll gespielt mit dem Drive einer Lokomotive. Das ist Brass Knuckle Boogie, Bezeichnung der Band, der Richtung und des ersten nach der Gründung im März 2007 geschriebenen Songs. Ihr erster Longplayer “Counter Tales” handelt von den Dingen, die die Gedanken und Visionen der Musiker bestimmen: Geschichten, die am Tresen erzählt und dort, so fiktiv sie auch scheinen mögen, nicht selten für bare Münze genommen werden. Die Counter Tales von Brass Knuckle Boogie handeln von Hai-Attacken, willenlosem Weibsvolk und Serienmördern.

Wie es sich für echte Tresen-Märchen gehört, wird die Realität dabei oft ein wenig, sagen wir mal, angepasst. Nicht so die Musik der Fünf, diese funktioniert ganz nach der Devise: „Play it loud, but play it clear!“

1 Comment

  1. percy1974 sagt:

    Epic! Can´t stop listen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.