Am 26.08. ist der Einsendeschluss und das Voting für den besten Remix beginnt

Bald ist es soweit. Am 26.08. ist der Einsendeschluss und das Voting für den besten Remix beginnt. Am 13.09.2011 startet die DJ Academy in Berlin. Die besten 10 Teilnehmer werden gemeinsam mit Spezialisten aus der Musikszene in verschiedenen Workshops Tricks & Techniken zur Produktion eines Club-Hits erlenen.

DJ ATB hat sich dafür u.a. eine tolle Partnerin ins Boot geholt, und zwar Eva B.

In Ihrer Heimatstadt Berlin wird Eva Be als die „First Lady of Dub Electro & House“ gefeiert. Wenn man sich die bisherige Karriere der Produzentin und DJane anschaut, leuchtet auch ziemlich schnell ein, wie Eva sich einen derart imposanten Titel verdienen konnte: Seit die kreative Berlinerin Musik veröffentlicht – also seit mehr als 10 Jahren – ist sie aus den Plattensammlungen international bekannter DJs – von Vienna Scientists, Sonarkollektiv, Pulver Rec und etlichen anderen Labels – nicht mehr wegzudenken.

Vom britischen Jazz-Magazin „Straight No Chaser“ als „Berlin’s rising star“ geadelt, beeindruckte Eva Be mit Ihrem ersten Longplayer „Moving Without Traveling“ dann ein noch breiteres Publikum. Kein Wunder also, dass namenhafte Künstler wie Joe Dukie oder Fat Freddy’s Drop auf dem 2007er Debütalbum der Berliner Produzentin mitwirkten.

Mit ihrem Longplayer „Moving Without Traveling“ im Gepäck und zahllosen Meriten als versierte Remixerin ist Eva Be prädestiniert, um der nächsten Generation von Producern und DJs auf die Sprünge zu helfen. Die letzten vier Teilnehmer treten live gegeneinander an, und zwar in zwei Halbfinalen und einem Finale.

Und hier finden die DJ Battles statt:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.