Albumcheck | Welcome To DJ Antoine von DJ Antoine

Die typischen Farben der abgedrehten 1980er Jugendkultur waren mitunter die Neofarben. In einem neongrünem Digipack präsentiert sich der neue Longplayer von DJ Antoine namens „Welcome to DJ Antoine“. Die Doppel-CD hat es wirklich in sich. Der Schweizer, der bereits über 1,1 Millionen Tonträgern verkauft hat, 27 Golden Awards, einen Platin Award sein Eigen nennen kann, stürmt derzeitig die deutschen Chart sowie die der Schweiz und Österreich.

DJ Antoine ist nicht gerade dafür bekannt, faul zu sein und sich auf seinen Lorbeeren auszuruhen. Im Studio arbeitet DJ Antoine mit seinem langjährigen Geschäftspartner Fabio Antoniali alias Mad Mark zusammen. Bekannte Musiker wie Mary J. Blige, P. Diddy, Pitbull, Cindy Lauper, Robin S., Roberto Blanco und Ivana Trump ließen sich ihre Songs exklusiv von den beiden Remixen. Im Jahr 2010 produzierte DJ Antoine unter anderen für Timati, Snoop Dogg, DJ Smash und Bob Sinclar. Seit 2010 ist die charismatische House-Legende Mr. Mike sein Vocalist und begleitet ihn zu speziellen Auftritten.

Von daher ist es nicht verwunderlich, dass der Musikmacher wirkliche Kracher auf der Doppel-CD seinen Zuhörern schenkt. Es soll jedoch nicht unerwähnt bleiben, dass neben potentiellen Hits und durchgehend gemixten Songs, der Hörer die erfolgreichsten Singles, sowie exklusiven Mixen auf die Ohren bekommt. In der Version der Limited Edition ist zusätzlich eine DJ Mix Bonus CD, welche die Bandbreite von Antoines künstlerischen Schaffens untermauert. Die limitierte Deluxe VIP Fan-Box beinhaltet neben den 3 CDs 5 Antoine-Autogrammpostkarten (vom Künstler persönlich signiert), sowie einer Sonnenbrille aus der neuen DJ Atoine Kollektion.

Da kann man schon einmal nicht wirklich etwas falsch machen. In seiner Gesamtlänge entpuppt sich das Album „Welcome to DJ Antoine“ als Ohrenschmankerl für zwischendurch und auch für sonstige Anlässe. Gut gelungen.

Anspieltipps:

  • This Time
  • La La

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.