Albumcheck | Unnnd ab dafür von Die Traumprinzen

„Frauen und Mädels aufgepasst – hier kommen Die Traumprinzen! Daniel, Dave und André sind Deutschlands erste Boygroup im Fox- und Popschlager-Bereich und legen schon zu Beginn ihrer Bandkarriere richtig los.“
Produziert wird das Trio „Die Traumprinzen“ vom Michael Wendler Produzent. Doch ist dies gleich ein Garant für Erfolg? Das Erstlingswerk der Traumprinzen nennt sich „Uuund ab dafür“ und beheimatet insgesamt 13 Tracks. Soweit so gut.

Doch man muss wirklich Liebhaber des Schlagers sein und solche Musik mögen, denn ansonsten hört man sich an dem immer gleichbleibenden Takt sehr schnell satt. Der Sound entstammt dem Computer und man erhält noch nicht einmal den Ansatz einer Hoffnung, mindestens ein Instrument wäre eingespielt. Mir ist es immer ein Graus einfältige Musik zu hören. Ähnlich ergeht es mir bei dem Longplayer „Uuund ab dafür“. Tanzbar ist das Album alle mal. Wohl am besten auf Schützenfesten. Da kann man dann auch noch besonders gut mitgrölen.

Die Texte drehen sich um das bekannte Thema Liebe, Beziehung und Eifersucht.

Hey Leute, es muss im deutschen Schlager wieder mal etwas mehr Qualität herrschen. Ich glaube, die gab es das letzte Mal in den 1970er und 1980er Jahren. Obwohl so viele Menschen auf den jetzigen Schlager-Sound abfahren, bleibt mein Urteil vernichtend. Auch wenn mich einige dafür am Liebsten kreuzigen werden.

Eintönig und langweilig.

1 Comment

  1. Unnnd ab dafür von Die Traumprinzen sagt:

    […] Kompletten Artikel auf Albumcheck lesen […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.