Albumcheck | Any man in America von Blue October

Am 26. August bringen Blue October ihr 7. Studioalbum “Any Man In America” auf den deutschen Markt. Wir kommen nicht drum rum, aber Blue October erinnert uns ein wenig an Level 42. Nur besser. Da ist auch ein bisschen Snow Patrol mit drin, etwas Talk Talk und Hobastank. Der Longplayer wird auf Up Down / earMUSIC/Edel veröffentlicht. Obwohl die Band bereits 1995 gegründet wurde und in den USA zahlreiche Erfolge feiern konnten, haben sie es in Europa schwer sich zu etablieren. Wer sich allerdings die neue Scheibe der Band aus Houston anhört, scheint darüber überrascht.

Die letzten sechs Alben sprühten schon vor Ideen. Doch was die Jungs nun mit ihrem 13 Titel starken Album „Any man in America“ abliefern ist wirklich klasse! Das mag vielleicht auch daran liegen, dass der Frontsänger und Songwriter Justin Furstenfeld seine persönlichen Erfahrungen niederschreibt und sie in Songs verpackt. In diesem Longplayer verarbeitet Furstenfeld die schwierige Trennung, eine Scheidung und einen unerbittlichen Sorgerechtsstreit um seine Tochter. Sicherlich kein einfaches Thema. Aber dies kann jedem Mann in Amerika passieren; nein, jedem Mann auf der Welt.

Und weil Furstenfeld seine Erfahrungen und seine Gefühle im Laufe des Longplayers dem Hörer verständlich macht, gewinnt das Album an einer unheimlichen Tiefe, die einen manchmal die Tränen über die Wangen laufen lässt. Als Zuhörer erlebt man die Ohnmacht und Fassungslosigkeit, die Hilflosigkeit, die Wut, den Schmerz, die Auflehnung und die „Auferstehung“ hautnah mit. Genau diese emotionale Tiefe macht die Scheibe aus und bildet das bekannte i-Tüpfelchen. Wirklich gut umgesetzt, obwohl der emotionale Hintergrund mehr als negativ war.

Anspieltipps:

  • The feel again
  • Drama everything
  • The Chills
  • Any man in America

1 Comment

  1. Eddie sagt:

    Anspieltipps:

    1. The follow through

    2. For the love

    3. The money tree

    4. Der Rest 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.