Singlecheck | Silent Heart von The Sexinvaders

[itunes link=“http://itunes.apple.com/de/album/silent-heart/id443729707?uo=4″ title=“Sexinvaders“]

Man muss schon von allen guten Geistern verlassen sein, um seiner Band den Namen „The Sexinvaders“ zu geben. Doch ist das Berliner Duo wirklich so vom Sex besessen, dass sie die Welt damit überfallen und in sie eindringen müssen? Oder steht „The Sexinvaders“ lediglich für das eindringen ihrer Musik in die Ohren der Zuhörer? So genau wollen wir das nun auch wieder nicht wissen.

Mit „Silent Heart“ haben die Sexinvaders ihre neue EP veröffentlicht, die insgesamt sechs Versionen ihres Songs beheimatet. Jeder Track ist unterschiedlich abgemischt, verliert allerdings niemals seine Aussagekraft. So finden sich Remixe von Maral Salmassi, The Stereo Youth, The Boylerz und Fex Fellini auf der EP „Silent Heart“ wieder.

Als Zuhörer wird man das Gefühl nicht los, dass bei „The Sexinvaders“ eine gewisse Ähnlichkeit mit der Hamburger „Band“ Sono besteht. Doch wirklich lassen sich die Berliner nicht in eine Schublade stecken. Ihre Musik präsentieren sie auf ihre eigene Art und Weise mit einer Mischung aus Elektro, House und Techno. Und dabei haben sich die Jungs bereits vor 5 Jahren zusammen gefunden.

Wirklich großes Kino! Bitte mehr davon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.