Albumcheck | When the sun goes down von Selena Gomez

[itunes link=“http://itunes.apple.com/de/album/when-the-sun-goes-down/id441496667?uo=4″ title=“Selena Gomez“]
Selena Gomez ist im Jahr 1992 geboren und wurde durch ihre Rolle als Alex Russo in der Disney Produktion „Die Zauberer vom Waverly Place“ weltweit bekannt. Neben ihrer Schauspielerei widmet sich die junge Amerikanerin auch ihrer Musikkarriere und hat nun mit „When the sun goes down“ ihr drittes Album auf den Markt gemacht. Für den Longplayer hat sie unter anderem bekannte Pop-Größen wie Katy Perry und Britney Spears verpflichtet und sogar selbst einige Songs beigetragen. So ist ein interessantes und poppiges Album entstanden.

Der Entstehungsprozess ihres neuen Albums „When The Sun Goes Down“ wurde von einer Vielzahl internationaler Größen im Musikbusiness begleitet. Von Katy Perry über Britney Spears und Pixie Lott bis hin zu Toby Gad (Fergie, Beyonce, Colbie Caillat), E-Man (Backstreet Boys, Whitney Houston) oder Greg Kurstin (Ke$ha, Mike Posner) hatten bei der Produktion nur die Besten der Popwelt ihre Finger im Spiel. Auf der Saturn-Edition, die man ausschließlich in den Saturn-Filialen kaufen kann, gibt es zudem vier Bonustracks.

Damit ihr vorab einen Eindruck vom Album erhaltet, haben wir euch den Albumplayer anhängig eingefügt.

Die Fans von Selena Gomez werden uns zustimmen; „When the sun goes down“ ist ihr bisher bestes Album. Es ist beeindruckend, was das Popsternchen von sich gibt. Mit ihrer neuer Platte beweist sie, dass in ihr weit mehr steckt als man bisher vermutet hat. So finden sich tanzbare und poppige Songs mit garantierter Hitqualität auf der Platte. Mit „When the sun goes down“ dürfte die 19-jährige nicht nur ihre Zielgruppe begeistern, sondern eine Menge Fans dazu gewinnen. Selenas Stimme überzeugt. Leider hören sich manche Titel „etwas“ gleich an. Der Qualität des Longplayers schadet dies allerdings nicht. Die Titel gehen direkt ins Ohr und verbreiten super gute Laune.

Das Booklet verspricht allerdings einige Überraschungen und zeigt die Sängerin in unterschiedlichen Styles und somit ihre Wandlungsfähigkeit. Gut gemacht. Mit „When the sun goes down“ hat Selena den Grundstein für eine ernsthafte Musikkarriere gelegt. Man darf gespannt sein, welche Entwicklung sie in den nächsten Jahren durchlebt. Bis dahin vergnügen wir uns mit dem aktuellen Longplayer.

Selena Gomez auf Amazon:

When The Sun Goes Down

Anspieltipps:

  • Love you like a love song
  • Who says
  • Hit the lights
  • My Dilemma
  • Dices

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.