Superstar Daniel Schuhmacher neues Album in Arbeit

Wir möchten Euch ein brandaktuelles Thema so kurz vor dem DSDS-Finale vorstellen: DSDS-Gewinner-2009 – Daniel Schuhmacher – hat ein neues Management „media4u“ und arbeitet fleißig an seinem dritten Album mit selbstgeschriebenen Songs. Mit seiner Debütsingle „Anything But Love“ veröffentlichte der Sänger, der mittlerweile in Köln lebt, die schnellstverkaufteste Single 2009. Er landete mit dem Song von Dieter Bohlen in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf Platz 1 der Media Control Charts. Sein Debütalbum „The Album“ eroberte ebenfalls Platz 1 der Charts in Deutschland und Österreich. Dafür wurde er in Deutschland für Single und Album mit Gold ausgezeichnet. In Österreich erhielt Daniel Schuhmacher Gold für sein Album.

Bisher hat der Superstar insgesamt zwei Alben und vier Singles erfolgreich veröffentlicht. Der Erfolg zahlte sich aus: Beim Comet 2010 wurde Daniel Schuhmacher als „Bester Durchstarter“ ausgezeichnet und setzte sich in der Kategorie gegen Lena, Unheilig, die Atzen und Luxuslärm durch. Daniel wurde insgesamt zweimal für den Echo nominiert. Bei MySpace wurde seine offizielle Seite als „Bester Act National 2010“ ausgezeichnet.

4 Comments

  1. Petre sagt:

    wer läßt denn hier die fantasie freien lauf. wo bitteschön war das zweite album und die 2. 3. und 4. single erfolgreich….

    bleibt auf dem teppich.

    • xcupcakex sagt:

      ääh, hast halt keine ahnung von musik hm, da bekommt man nicht’s mit 😉 :’DD

    • Data sagt:

      Soviel zum Teppich: Daniel Schuhmacher ist nicht abgehoben und er BLEIBT auf dem Teppich ! Eine Top Ten Platzierung in den Charts bedeutet nicht zwangsläufig echter Erfolg.
      „Erfolgreich“ in den Augen eines Daniel Schuhmachers bedeutet: Biss, Durchhaltevermögen, Ehrgeiz und eine große Portion Vertrauen in sich selbst.
      Solange es Menschen gibt, die Daniel Schuhmacher hören wollen, IST er erfolgreich ! Und das ist erst der Anfang.

  2. TheVoice sagt:

    Daniel hat eine aussergewoehnliche Stimme, er macht eigene Musik, er hat immer noch viele Hasser – lauter Hinweise auf seine musikalische und sonstige Praesenz, das dritte Album wird sich kuenstlerisch vermutlich noch eine Schippe hoeher posizionieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.