Neues Album AufAb von Gardenier

„AufAb“ – so lautet der am Rhythmus des Lebens angelehnte Titel des Debütalbums der deutsch Pop Rocker von “Gardenier”. Mal einfach luftig oder tief melancholisch bis stark rockig zeigt die Band aus dem Ruhrgebiet und dem Rheinland ihre ganze Bandbreite. Die unterschiedlichen Seelen beider Regionen sind deutlich zu spüren. Tiefgang wechselt zügig mit der Leichtigkeit des Seins. Rock trifft Pop.

Gardenier setzt mit seinem Debüt eine deutliche musikalische Duftmarke. Coole Nummern wie “Im selben Boot” ergänzen sich spielerisch auch mit härteren Titeln. Klugscheißen und Fingerheben sollen andere. Gefühl und Bauch – das ist ihr Ding.

Es entstanden sowohl eingängige, poppige Nummern z.B. “Schwindlig“, als auch markante Titel wie “Unter Wölfen” und “Neue Helden”, die deutlich die Metal-Wurzeln von Frontmann Daniel Gardenier und Gitarrist Philipp Evers zeigen. So stand z.B. Daniel ca.12 Jahre für InVeins an der harten Rockfront und supportete Acts wie Incubus, Iggy Pop, DieHappy, H-Blockx, Sub7even u.v.m. Es geht bei Gardenier um Liebe, Sehnsucht, aber auch um Tod und Gewalt. Inhaltlich lassen die Songs dem Zuhörer dabei den nötigen Platz für eigene Interpretationen. Working Class und Real Next Door sind klar besetzte Attribute der Band. „AufAb“ ist ein Albumtitel, ohne Umwege und gerade heraus – so wie Gardenier.

Gardenier sind:

Daniel Gardenier 33 j. Vocals/Git, Philipp Evers 21 j. Vocals/Git, Tobias Vogelsang 24 j.
Drums, Marius Kannengiesser 24 j. Vocals/Piano/Git und Yvonne Pauli 26 j. Bass

Tourdaten
Tourmanagement: Extratours

  • 28.05 – SorpeRockers – Sundern,
  • 02.07 – Mellis – Essen,
  • 01.06 – Rittergut Positz – Oppurg,
  • 23.07 – Pförringen Open Air – Pförringen,
  • 20.08 – Sorpesee in Flammen – Sundern,
  • 09.09 – GREND – Essen
  • 17.09 – Spektakulum – Düsseldorf,
  • 01.10 – Mellis – Essen,
  • 08.10 – Steinbruch – Duisburg,
  • 15.10 – RG Benrath – Düsseldorf,
  • 05.10 – FilmHaus – Köln,
  • 12.11 – FilmHaus – Köln,
  • 03.12 – Alte Feuerwache – Grevenbroich,
  • 10.12 – Mellis – Essen,
  • 17.12 – Benrather 20 – Hilden,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.