Necro Facility kommen mit Wintermute

Viele haben sicher bereits den Sound von Necro Facility auf der Covenant-Single „Lightbringer“ gehört, wurde diese nämlich von Necro Facility geschrieben. Das Ergebnis: Platz-1-Positionen in den Alternativ-Charts der ganzen Welt. Die Vorgängeralbum „The Black Paintings“ (2005) und „The Room“ (2007) brachten Necro Facility brilliante Kritiken und führten auf die Hauptbühnen des WGT und M‘era Luna Festivals, aber auch nach Ungarn, Norwegen, Finnland oder Schweden, um nur einige Länder zu nennen.

Nun erscheint am 13. Mai das neue Album: „Wintermute“. hat sich die Band energisch weiterentwickelt. Necro Facility haben fast vier Jahre an dieser Platte in einem der berühmtesten Studios Schwedens, dem Lionheart in Stockholm, gearbeitet. Es war harte Arbeit, die sich aber gelohnt hat! Die Produktion erreicht Weltklasse-Niveau, die kräftigen Beats vereinen Industrial-Sound und Popmusik in einzigartiger Art und Weise.

Kurzum: eine neue Klasse elektronischer und Industrialmusik ist da. Und man nennt sie Necro Facility.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.