Interview mit Wonderwall

Wie wir bereits angekündigt haben, kommt die neue Single „Me and the City“ von Wonderwall morgen in den Handel. Vorab haben wir die Mädels mit guter Manier ausgequetscht, um näheres zu ihrem „Comeback“ zu erfahren. Aber lest selbst….

Albumcheck: Ihr habt euch beide im Tonstudio kennengelernt. Wie müssen sich eure Fans das vorstellen?

Jessy: Ich war damals öfter mal als Studiosängerin im gleichen Studio, in dem Ela mit unseren jetzigen Produzenten gearbeitet hat. Dort sind wir uns zwischendurch in der Kaffeepause über den Weg gelaufen und haben uns sofort super verstanden. Irgendwie ist dann eins zum anderen gekommen und wir haben einfach mal im Studio gejammt. Das hat einfach gepasst. Und seitdem arbeiten wir nun seit 2008 an neuen Songs.

Albumcheck: eLa, Du hast ein Kinder-Musiktheater geschrieben. Was hat dich dazu bewogen?

eLa: Ich habe damals mit Katie oft Theater gespielt und wir hatten auch eine eigene Theatergruppe. Zunächst haben wir ein Hörspiel zu einem Theaterstück umgeschrieben. Danach kam dann die Idee zu einem eigenen Stück.

Albumcheck: eLa, macht es dir Spaß mit Kindern zu arbeiten?

eLa: Ja sehr. Kinder sind einfach immer direkt und ehrlich und das mag ich. Außerdem bekommt man von Kindern immer so viel zurück.

Albumcheck: eLa, wie lässt sich eine tägliche Soap mit einer Musikkarriere vereinbaren?

eLa: Das ist manchmal schon stressig. Heute zum Beispiel hat ich einen ziemlich langen Drehtag von 7:00Uhr bis 20:00Uhr und musste dann schnell zu unserer Probe. Und jetzt beantworte ich auch noch Fragen 😉

Text muss ich nach unserer Probe auch noch lernen, das wird also eine lange Nacht. Aber der Stress lohnt sich denn meine Arbeit macht mir ja Spaß. Auch wenn ich am nächsten Morgen manchmal die Augen kaum aufkriege.

Albumcheck: Jessy, Du hast in Hamburg eine Ausbildung in Gesang, Tanz und Schauspiel absolviert. Was hat dich wieder nach NRW verschlagen?

Jessy: Ich bin in Neuss aufgewachsen und meine Familie lebt hier. Deshalb bin ich sowieso oft zwischen Hamburg und Neuss gependelt. Außerdem habe vor meiner Ausbildung bereits viel im musikalischen und schauspielerischen Bereich gemacht und habe die dadurch bestehenden Kontakte natürlich beruflich genutzt. Im Herbst werde ich übrigens wieder in einem Musical in Neuss spielen.

Albumcheck: Warum bist du nicht in Hamburg ansässig geblieben?

Jessy: Ich bin zwar oft in Köln, aber ich wohne nach wie vor noch in Hamburg. Die Fahrerei ist zwar manchmal anstrengend, aber ich liebe Hamburg und deshalb bleibe ich auch vorerst dort.

Albumcheck: Oh, sorry. Wir dachten Du bist in Köln ansässig. Komponiert ihr eigentlich sämtliche Songs selbst?

Jessy & eLa: Die meisten Songs schreiben wir nach wie vor selbst, aber wir haben dieses Jahr tatsächlich mal zwei Songs von anderen Songwritern aufgenommen. Die Songs haben uns auf Anhieb berührt und auch das war eine tolle Erfahrung.

Albumcheck: Wer schreibt die Texte und wer die Musik?

Jessy & eLa: Text und Musik kommt bei uns immer zusammen. Wir schreiben an der Gitarre, spielen meistens erst ein paar Akkorde und dann kommen uns die Ideen. Das macht in der Regel jeder für sich. Danach setzten wir uns dann noch mal gemeinsam an Songs und arbeiten am Feinschliff.

Albumcheck: Eure neue Single ist ab dem 13. Mai erhältlich. Wie sieht euer üblicher der Entstehungsprozess eurer Musik aus?

Jessy & eLa: Nach dem Feinschliff nehmen wir den Song dann erstmal für uns auf. Dann schicken wir ihn an unser Team, die wiederum ihre Ideen dazu beitragen. Dann geht es ab ins Studio an die wirkliche Arbeit.

Albumcheck: Am Ende unserer Interviews bauen wir immer noch ein paar Shortcuts ein. Ich nenne euch zwei Begriffe und ihr gebt zur Antwort, welchen ihr bevorzugt. Es ist nur EIN Begriff möglich. (geschummelt wird hier nicht, das kennen wir schon ☺)

Theater oder Musical ?

  • Jessy: Musical eLa: Theater

Kinder oder Erwachsene ?

  • Jessy: Erwachsene eLa: Kinder

RTL oder Sat1 ?

  • Jessy: Sat1 eLa: RTL

Studioaufnahme oder Liveaufnahme?

  • Jessy: Live eLa : Studio

Köln oder Hamburg ?

  • Jessy: Hamburg eLa: Köln

Gesang oder Klavier ?

  • Jessy: Klavier eLa: Gesang

Musik oder Soap ?

  • Jessy: Musik eLa: Soap

Wir ergänzen uns perfekt und schummeln nicht 😉

Albumcheck: Das haben wir auch gar nicht so gemeint. Viele Interviewpartner nehmen nur gern beide Begriffe. Und das ist ja Schummelei. Vielen Herzlichen Dank für das Interview.

Weiterer Dank gilt Sebastian Hiedels, der das Interview erst ermöglicht hat.

1 Comment

  1. […] Interview wurde von Tanja Spenst für die Redaktion Albumcheck.de geführt. Das komplette Interview könnt ihr hier lesen.  Blog this! Bookmark on Delicious Digg this post Recommend on Facebook Share on Linkedin Share on […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.