Albumcheck | Psycho von Lexy & K. Paul

[itunes link=“http://itunes.apple.com/de/album/psycho/id432927888?uo=4″ title=“LexyK.Paul“]

Lexy & K.Paul heben sich bekanntlich mit ihrer Musik immer ein wenig von der Electro-Musik-Szene ab. Ihr Markenzeichen ist der manchmal etwas verwirrende Electrosound. So scheint es, die beiden Künstler würden einem Paralleluniversum entspringen. Seit ihren gemeinsamen Anfangstagen sind mir Lexy & K.Paul bekannt. Von daher ist es nicht verwunderlich, dass ich auf das Nachfolgealbum „Abrakadabra“ aus dem Jahr 2009 gespannt war, wie sich der neue Longplayer „Psycho“ anhören wird.

Als schnell die Scheibe eingeschmissen. Sofort war die Überraschung auf meiner Seite. Mit „Hello“ beginnt die CD, welche mit 14 Titeln feinstem und skurrilem Technoelectro gespickt sind. Doch wer Lexy & K.Paul kennt, weiß genau, dass dies nicht das einzige ist, was die Jungs ausmacht. So dürfen weibliche Vocals nicht fehlen. Schließlich geben sie der Musik einen melodischen Touch.

Ähnlich legendär wie ihre Musik sind auch die Live-Sets der Beiden. Sie feiern ab, als würde es kein Morgen mehr geben und reißen tanzwütige Publikum somit in den Bann. Soviel gute Laune steckt an. Das ist bei dem Album „Psycho“ ähnlich. Der Lonplayer bietet eine große Palette der musikalischen Fähigkeiten von Lexy & K.Paul und ist genial abgemischt und eingespielt. So wie es die Fans lieben werden. Mit „Psycho“ sind lange Partyabende garantiert. Die CD ist wirklich super gelungen und ein klasse Klangerlebnis.

Anspieltipps:

  • Like that
  • Faultine
  • Gonna fly now
  • Like a bird

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.