Albumcheck | Kontor House of House Vol.12

Mit bisher insgesamt elf erfolgreichen Ausgaben der ’’Kontor House Of House’’ schließt nun die zwölfte Compilation an die Serie an. Der Dance-Musik-Fan kann sich auf Vol. 12 an 40 brandaktuellen und kommenden Club-House-Hits in ungemixter Form erfreuen. Auf der letzten von drei CDs gibt es einen Mix der Song von CD 1 + 2. Die Auswahl ist gut sortiert. Für jede Stimmungslage ist etwas dabei.

Einige Titel eignen sich zum feiern, andere Songs hört man lieber zum Chillen und wieder andere Lieder lässt man einfach nur im Hintergrund laufen.

CD 1 und CD 2 sind, wie man es eigentlich schon bei jeder einzelnen Compilation der Kontor House of House gewöhnt ist, ausgewählte Tracks, die dem aktuellen Musikgeschmack entsprechen. Sie sind nicht gemixt, was man von der CD 3 sehr wohl behaupten muss, da es sich um eine Special Extended DJ-Mix CD handelt. Leider müssen wir sagen, dass uns gerade die letzte CD nicht wirklich überzeugt hat. Um es krass auszudrücken: sie ist bei uns glatt durchgefallen. Man kann sich als Zuhörer nur fragen, was sich der DJ bei den Mixen gedacht haben muss. Teilweise sind die Übergänge einfach nur grausam. Nicht nur, dass die einzelnen Songs teilweise gar nicht zusammen passen, so ist die Zeit der Überblendung einfach viel zu kurz und beträgt zwischendurch lediglich fünf Sekunden. Ausnahmen bestätigen jedoch die Regel. Ein Booklet sucht man ebenfalls vergeblich. Dennoch ist die CD eine Kaufempfehlung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.